10. April 2017

Freitage - Layouts Sneak

Wer beim CAR (Crop am Rhein) ist, der kann sich schon mal freuen - denn am Freitag werde ich euch mit allerlei Kits und vor allem 2 neuen Layouts-Kits füttern. der CAR beginnt offiziell am Samstag, nicht das jetzt jemand erschrocken ist - aber für alle, die am Freitag anreisen, gibt es ordentlich Beschäftigung zum warm werden. Wer noch Lust hat beim CAR dabei zu sein, der meldet sich bitte direkt bei Barbara (scrap-impulse@t-online.de).

Das erste Kit baut auf einem exklusiven A7-Stempelset auf, dass sich dem wunderbaren Kreis
gewidmet hat. Ich bin selber immer wieder baff, wie flexibel Stempel sind und was man damit alles zaubern kann. Nötig sind hierfür allerlei schöne Stempelfarben.


Das zweite Kit steht ganz unter dem typischen Banner das nach wie vor immer gern gesehen ist.
Auch die passende Stempelplatte in A7 habe ich extra produzieren lassen damit ja keiner von euch die schon hat. 


Außerdem finde ich, sollte es immer mal was spezielles beim CAR geben, das es genau sein den Shops und Geschäften nicht - denn die Shops die dort aufgebaut sind, die haben eine so
schöne Auswahl und alles Querbeet, da will man sich auch noch satt sehen und selber beschenken.

Ich mache mich mal wieder ein wenig rar, Ostern steht vor der Tür und es gibt immer noch was zu tun für den CAR. ich freue mich schon wie verrückt auf das bereichernde Wochenende!


30. März 2017

Lesezeichen aus der Buttonpresse

Der Sohnemann bei uns liest wie ein Verrückter. Immer schon, und das hat sich auch zum Glück nicht geändert. Gerne werden auch mehrere Bücher parallel und zwischendurch gelesen. Klar braucht man dann auch verschiedene Lesezeichen. Da sind wir auf die Idee gekommen, meine großen Buttons zu nehmen und diese als Lesezeichen zu nutzen.

 

Für meine Buttonmaschine habe ich zum Glück verschiedene Aufsätze gekauft - bzw. zum Glück habe ich das Flexi-Modell gehabt und konnte dann nachträglich noch den Aufsatz für 59mm ergattern. Die Teller dazu werden dann einfach ausgetauscht - das ist ganz easy und geht fix. Die Buttons haben schon was besonderes mit all den verschiedenen Rückseiten die man einbauen könnte... da ist es fast schwer sich zu entscheiden. Selbstverständlich haben wir einmal Rückseiten getestet: Der Flaschenöffner ist ein geniales Geschenk und der Magnet einfach ein Klassiker. Dennoch haben wir gemeinsam beschlossen, am coolsten sind diese Clips: 


Die Papierkreise habe ich zuvor ausgestanzt und dann den Kindern zum Fraß vorgeworfen. Es wurde allerlei gemalt, gestempelt und geklebt - eine runde Drehen und Pressen und fertig sind die Lesezeichen. Die Kinder lieben sie, daher haben wir das bei den letzen beiden Geburtstagen gleich als Event eingebaut! Ein voller Erfolg. Dort waren übrigens die Magneten der Renner! Es war so ein Trubel, ich habe leider verpeilt alles zu fotografieren - Schande über mein Haupt.

28. März 2017

CAR 2017

Juhuuuu es geht bald los - ich hänge hier schwer in den Vorbereitungen für das nächst große Scrapevent: dem CAR (Crop am Rhein - klick) 22.-23. April. Auch in diesem Jahr darf ich tatsächlich noch eine dritte Runde drehen und einen Haufen Mädels mit Inspirationen und Workshops überfluten. Ich habe mich wahnsinnig geehrt gefühlt, als Barbara mich nach dem letzten CAR wieder fragt, ob ich noch mal mitmachen würde - aber klar doch! Sowas lasse ich mir nicht entgehen: ein Wochenende lang mit einer riesen Truppe scrapverrückter Weiber werkeln und shoppen - wer würde das bitte nicht genießen?!


Dieses Jahr habe ich mir für den Hauptworkshop einen kleinen Wunsch erfüllt: Basis ist eine verwunschene Stempelplatte von mir, kombiniert mit meinem klaren einfachen Stil. Ich bin schon so gespannt was am Ende bei allen rauskommt. Der Workshop ist herrlich individuell zu gestalten. Da vor allem auch die Fotos dabei zu anderem Leben erweckt werden, bin ich ganz besonders neugierig, was wir so alles zusammen zaubern werden.  

Um eine wichtige Frage zu beantworten die mir gerne per Mail gestellt wird: JA KLAR -  ich habe wie immer auch ganz viel für den Freitag Abend mit - oder für später zuhause. Highlight werden zwei unterschiedliche Layout-Kits sein, die auf 2 weiteren exklusiven Stempelplatten aufgebaut sind. Die alten Hasen unter euch wissen jetzt schon, dass sie mit vielen fertigen Layouts wieder nach Hause kommen werden - das ist auch mein Ziel: viel schaffen, viel testen, viel verstehen und sehen, viel abarbeiten und gerne auch alte vernachlässigte Fotos unterbringen. Das macht zufrieden und glücklich.


Neben den Layout-Kits gibt es noch eine dicke Kiste voller Kostbarkeiten und Sonderheit an Workshops. Da wird für jeden Geschmack und jede Börse was dabei sein um das Scrapperherz zu sättigen. Packt also eure Koffer blos schön luftig damit auch viel reinpasst.

Wer dann immer noch nicht genug hat, der kann Samstag und Sonntag die Shops nutzen, die dort aufgebaut sind. Ich finde das immer besonders toll und kaufe selber jedes Mal tolle Dinge, von denen ich vorher nicht wusste, das ich sie dringend brauche. Ich weiss garnicht ob noch Plätze frei sind - aber wer noch Blut geleckt hat, der kann auf jeden Fall Barbara (klick) anschreiben und nachfragen! 




13. Februar 2017

von Füchsen und Tigern

Zum Glück sind Füchse immer noch angesagt und man bekommt ne Menge Kram. Angefangen hat alles mit den Bentoboxen - im Grund Brotdosen auf japanisch und statt Stäbchen gibt es dann Besteck. Sehr praktisch und die Kinder lieben die fröhlichen Dosen. 


Gefunden habe ich diese süssen Boxen HIER (klick) - da gibt es auch noch die Kühltaschen dazu, auch die haben die Kinder für den Sommer bekommen. Der Sohnemann war so begeistert von den Kühltaschen und brachte jede Menge ulkige Argumente vor, da gab es kein zurück mehr. Jetzt muss nur noch er Sommer kommen - nebenbei, es sind hier gerade -5 Grad...


Ich selber habe mir die großen Taschen gegönnt. Da passen jede Menge fluffige Stoffe rein die mal verstaut werden mussten. Da der Shop Ende des Monats schließt hab ich gleich zugegriffen.


Leider werde ich noch mal welche bestellen müssen da die Kinder die auch so toll finden. Noch mehr leider (ja heute verzichten wir mal wieder auf korrekte deutsche Grammatik) haben die Kurzen recht: es passt nämlich die Bettwäsche und Kuscheltiere rein, perfekt für Übernachtungen bei Freunden. Somit haben die ollen IKEA-Taschen endlich ausgedient, wunderbar!


31. Januar 2017

Scraptied

Hui, mit großen Schritten geht es jetzt auch schon auf den nächsten Workshop zu!!!! Wobei das garnicht alleine stimmt, es ist nämlich ein Workshop-Wochenende und ich bin für den Samstag gebucht worden. Die sogenannte " Scraptied" ist ein Workshopevent im Norden, also her mit allen Nordlichtern die mal eine Auszeit vom Alltag brauchen!

Ich selber werde am Samstag zwei Workshops halten. Zuerst werkeln wir ein Mini und dann scrappen wird einen Schwung Layouts. Dafür habe ich exklusiv eine herrliche Stempelplatte erstellt, ihr könnt euch also freuen auf einen neuen kleinen Besitzt der euch immer bleiben wird.


Wer noch Infos über den Scraptied:
Er findet vom am 4.-5.März in Itzehoe statt (Café Schwarz, Breitenburger Straße 14). Die Zauberhaften beiden Mädels Jana Holburg und Esther Kruse haben dieses Wochenende organisiert. Wie gesagt gehört der Samstag zum abrocken mir, am Sonntag kommen dann Melanie Hoch und Jana Werner. Bei den beiden Mädels wäre ich selber so gerne dabei, aber werde es elidier nicht schaffen. Auch die werden euch kreativ ordentlich was bieten und auspowern. Klar gibt es auch am Mittag ein Buffet und Nachmittags Käffchen und Kuchen, wir wollen es doch schön haben! 

Ihr wollt noch mitmachen?
Ich weiss garnicht ob noch ein Plätzchen frei ist, aber schreibt Jana und Ester gerne an: scraptied.itzehoe@gmail.com. Hier könnt ihr mal schauen auf Facebook oder unter #scraptied auf Instagram. 

Ich freue mich schon wie verrückt und werde jetzt meine letzen Kits packen! Es ist immer wieder so spannend und aufregend das ich schon beim Packen denke: hach das ist aber auch ein tolles Hobby mit tollen Materialien und tollen Menschen - genau so wird das Wochenende werden, einfach nur toll!

22. Januar 2017

Von Trinkschokoladen-Hasen & Panacotta

Ja ihr denkt bestimmt ich spinne oder? Jetzt schon Schokohasen, es war doch gerade erst Weihnachten! Eigentlich wollten wir uns auch nur die kalten und schmuddeligen Tage versüssen und Trinkschokoladen-Sticke selber machen. Zum einen habe ich noch so viel Kuvertüre gehabt, zum anderen liegt hier tatsächlich noch die eine oder andere Schokolade von Weihnachten.


Ursprünglich habe ich zwei spezielle Bentoboxen gesucht (mehr dazu im nächsten Post), die habe ich HIER gefunden. Dann, wie es so ist, bin ich beim Stöbern bei den schnuckeligen Hasen hängen geblieben. Klar ist Madame gleich ausgeflippt, also her damit. Alleine die  frustrierende Dunkelheit um 16:25 hat diesen Kauf gerechtfertigt. 



Das Loch für den Stick ist mit einer Lochzange gemacht, ich denke das hat jeder Scrapper eh zuhause. Meine Lochzange ist verstellbar und vom Bauhaus, gibt es aber auch von Prym. Zum verschenken habe ich dann noch die fröhlicheren und österlichen Sticks ergattert, aber die sind wirklich nur für besondereGeschenkt oder Anlässe.

Klar liebe auch ich Schnäppchen und habe noch 4 von den Pinguinen ergattern können. Ganz hoch im Kurs ist im Moment das zarteselbstgemachte Panacotta. Ich habe zwar diese genialen Tupfer-Stapelei ,mit der man sternekochmäßig seine Süssspeise präsentieren kann, aber die Portionen sind den Kinder fast zu gross. Unglaublich aber wahr... wobei Sahne und Quark als Basis nun mal echt stopft, was wundert es da. Also her mit den Pinguinen und eingefüllt. Kalt stellen. Einige Stunden warten (was mit Abstand der schwerste Teil des Ganzen ist). LECKER!


Hier kommt mein Rezept:
* 400 ml Sahen aufkochen
* 50g Puderzucker zugeben und vom Herd nehmen
* frische Vanille oder 1 Päckchen Vanillezucker zufügen
* 4 Blatt eingeweichte Gelatine zugeben und gut einrühren
* nach 10 Minuten warten noch 250g Magerquark unterheben
* in kleine Gläser oder Formgeber füllen
* 4h kalt stellen

9. Januar 2017

Workshop

Das neue Jahr startet gleich am Samstag den 21. Januar mit einem Workshop hier in Hamburg/Schnelsen. Zusammen mit allerlei Farben und Techniken werden wir uns dem Thema Wasserfarben annähern und einen schönen Schwung Layouts scrappen.


Mit Doris an meiner Seite habe ich wie immer die Beste Unterstützung, die ich mir wünschen kann. Der Workshop ist ausgebucht, aber bei Interesse um in meinen Verteiler zu rutschten, schreibt mir gerne eine Mail: detailverliebtheit@gmx.de.






Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...