14. April 2016

Kinder - Tiramusi

Nicht nur ich liebe Schokolade, nein auch die Kinder - wer hätte es gedacht! Seit Monaten schön wollte ich mir ein richtig echtes leckeres Tiramisu machen, stand aber immer vor dem Problem, dass die Kinder das dann nicht so wirklich essen. Nein Kinder ist falsch - der Sohnemann schon, der liebt mit seinen Kinderjahren skurriler weise Kaffee, aber Madame und Gatte nicht. Also doof mit 50% Ausfallrate. Dabei sind doch manche Probleme so einfach zu lösen, vor allem wenn einfach Kaffee gegen Kakao getauscht werden kann.


Gesagt - getan: und es war lecker. So lecker! Und das sage ich als Kaffeeliebhaber. Es war alles so schnell inhaliert, dabei war das schon eine stolze Portion. Der Test ist bestanden und das Tiramisu auf Platz 1 der aktuellen besten Nachtische gewandert. Sprich: nächstes Wochenende muss wieder eines her!

Rezept:
* 500g Mascapone, 2 Eier (wenn sie sehr klein sind dann 3) und 100g Zucker einige Minuten zu einer schönen luftigen Masse aufschlagen... das kann je nach Küchengerät 4-7 Minuten dauern
* Löffelbiskuit in dunkel angerührten Kakao (statt Kaffee) eintauschen, bis sie einen schönen Schwung aufgesogen haben, aber blos nicht zu süffig werden lassen
* eine Form nehmen und eine Schicht mit dem Löffelbiskuit auslegen, schön eng
* die Hälfte der Masse auftragen 
* wieder eine Schicht Löffelbiskuit auflegen
* die zweite Hälfte Masse verteilen und 4h, mit Frischhaltefolie abgedeckt, in den Kühlschrank stellen (wir haben nach 1h schon das erste Stück getestet, war auch schon super)
* vor dem servieren mit echtem Kakaopulver bestreuen

Guten Appetit!


1 Kommentar:

  1. Sieht nicht nur verführerisch aus, sondern klingt auch lecker. Und da meine Kinder auch immer scharf auf so was sind, werde ich mir das mal in den Hinterkopf packen für den nächsten Einkauf.
    Danke für die Anregung, liebe Nina!
    LG, Miriam

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...