6. Dezember 2015

Kartenflut & Gewinnerin des Kartenkits

Wie versprochen gibt es heute die Gewinnerin von meinem Karten-Kit. Mit Dabei im Kit ist ein hochwertiger Ausdruck der von mir extra für diesen Karten-Workshop erstellt wurde. Auch die süssen Mini-Bingokarten sind von mir erstellt und farblich perfekt auf die Schriftzüge abgestimmt. 


Heute hat mir Herr Random mal wieder bei der Verlosung geholfen, die Kinder sind noch viel zu Abgedreht vom Nikolaustag und den Aktivitäten vom heutigen 2.Advent.


Herzlichen Glückwunsch Nummer 4 - Frau Bergmolch
Bitte schick mir deine Adresse unter detailverliebtheit@gmx.de zu damit ich dir in der Woche den Umschlag zulassen kommen kann.

Damit ihr sehr was man damit alles so für Karten, Anhänger und Tütchen scrappen kann gibt es hier ein kleiner Einblick aus meiner Ausbeute. Einfach und unkompliziert kann Frau Bergmolch jetzt alles nach scrappen, inklusive der Schriftzüge und der Christmas-Bingo-Kärtchen.

Beginnen tue ich mit diesen wunderschönen ausgestanzten Rehen von Tim Holtz, die gehen in der Weihnachtszeit immer und immer und immer!


Dann einmal ein Farbwechsel ins Grüne: Anhänger gehen ja bekanntlich auch immer. Ich habe dazu die Kartenrohlinge aus dem Kit zerschnitten und mit einem wunderschönen Stampin'Up Stanzer den oberen Anteil gestanzt. Auch der Schriftzug ist von Stampin'Up.Die Anschaffung hat sich für mich gelohnt, auch wenn der Preis kein Schnäppchen war. Der rechte Anhänger ist mit einer der Christas-Bingo-Kärtchen versehen und mit ein paar kleine Stempeln und Halbperlen dekoriert, fertig. 


Mit einer einfachen Wellenschere von Rayher habe ich links einen kleinen grünen Zierrand geschnitten und hinter einen der Tags geklebt. Die Backensticker sind wie immer von Imme und machen in der Schichtung ne Menge her. Das kleine gestempelte Herz ist natürlich von der Scrapwerk-Stempelplatte

Um erstmal bei Grün zu bleiben hier noch zwei weitere Karten: simpler Aufbau ist nicht schwer, das kann jeder gut nachmachen, egal welches Material zur Verfügung steht.


Meine Lieblingskarte ist diese hier - mit Blumen geknüllt aus Butterbrotpapier. Nicht wirklich Weihnachtlich, aber irgendwie dann doch... egal wie, ich mag sie.


Mein letztes Beispiel in Grün ist ein kleiner Lavendeltütchen, echt dufte.
Auch eine Naht kann so ein simples Tütchen pimpen:


Dann schwenke ich mal in Rot um, auch hier reicht mir wenig Material und wenig Schnickschnack. Da die Karten zu 99% im Müll landen denke ich müssen Karten auch wirklich nicht all zu aufwändig gestaltet werden. 


Beide Schriftzüge sind Stempel von Rayher. Ja ich finde die sollte man nicht unterschätzen, da sind einige Schätze dabei. Mir solche Klassikern an Stempeln kann man fix Karten in Serie Produzieren. 


Auch das "Frohe Weihnachten" ist ein holzmontierter Stempel von Rayher. Diese Drei Stempel sind meine diesjährigen Favoriten, auch wenn der "Frohes Fest" von dem Banner auch eine nette quadratische Alternative ist - ich stehe mehr auf länglich geschrieben. 


Gleiches Schnittmuster aber in Rund - auch ne Möglichkeit. Eine Karte mit dem Sketch ist auch ein uralter Klassiker, der wird nie langweilig! Der Schriftzug ist mit 3D-Pads angeklebt, das bringt ein bisschen Schwung auf die Karte.




Auch von kleinen Geschenketüten kann man nie genug haben.
Die Mini-Bingo-Karte geht natürlich auch auf Anhängern, ist doch klar.


Ein schnuckeliges Embellishment sind Büroklammern an denen als Fähnchen ein Stück Washi umgeklappt wurde. Hier (klick) habe ich vor langer Zeit mal eine kleine Anleitung gespostet.


Auch Washi-Banner können weihnachtlich verarbeitet werden. Alles eine Frage der Einstellung und woran man so Spass hat.

Ganz zum Schluss kommt noch meine Low-Budget-Lieblingskarte... schnappt euch schnell eine halbe Toilettenrolle und knickt euch ein Herz! Nun noch Acrylfarbe oder dick angerührte Tusche und los kann es gehen:


Wieder ein bisschen Washi, ein Abstandspan und der kleine Herzstempel der Scrapwerkplatte... zack fertig ist der Extrahingucker der Karte. 


Ich wünsche euch eine schöne Woche und Freude falls ich euch mit den simplen Karten ein wenig anstecken könnte. Und dir Frau Bergmolch wünsche ich ganz viel Spass wenn dein Set eintrudelt! 


1 Kommentar:

  1. Die Toilettenrollenherzen machen sich echt gut auf den Karten.
    Danke für die Anregungen und Glückwunsch an die Gewinnerin!
    Lieben Gruß von Sonny

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...