14. Mai 2015

Flockfolie

Uahhhh - seit der Cameo bin ich ja eh schon im Applikationen-Shirtaufbebügel-Fieber, aber ich habe die Folien schon so aufgebraucht das ich langsam geizig wurde. Das bestellen aus den USA ist mir ehrlich gesagt zu nervig und darum konnte ich meiner Aufbügel-Leidenschaft garnicht mehr richtig sättigen. Das hat zum Glück ein Ende - bei Imme habe ich die coolsten Farben gefunden, und dann auch die befleckten Folien und nicht die glatten doofen. Ich habe eben selber noch mal eine Schwung geordert denn Preis-Leistung stimmt sowas von! 


Die Madame des Hauses hat sich verschiedene Downloads ausgesucht die dann vom Schneideplotter umgesetzt wurden. Zuerst ein orangener Totenkopf. Naaa gut, ich will mal nicht so sein, diese Jacke ist eh schon total verbraucht. 


Das knallige Orange und das schräge Grün machen wirklich gute Laune, das hat Madame schön kombiniert! Weil am Arm (wie so oft) ein Loch beim Klettern entstanden ist kam dort das eine Augenherz drauf. Loch verschlossen. Mutter glücklich. 


Dann gab es eine Krabbe bzw. einen Krebs. Da wollte jemand ein Sternzeichen gebügelt haben, was für eine süsse Idee von Madame. Ausgesucht hat sie sich diesen verspielten Gesellen.


Um dem Sommer schon mal entgegen zu kommen habe ich noch einige Unterhemden verfeinert. Die werden, bei gutem Wetter, bevorzugt von uns als Shirtersatz getragen. Mit den Federn ist das ganze dann auch etwas angezogener. Ich glaube ich brauche auch solche Federn.


Zum Schluss kommt noch mein Liebling -  diese coole Eule:


Die wertet die doch recht dunkle Fleecejacke eindeutig auf. So schnell kann man ein Grinsen in ein Kindergesicht zaubern und eine Jacke des Bruders zu seiner eigenen machen.


Nachdem die Cameo alles geschnitten hat ist es ganz einfach: zuerst den Umriss einmal abziehen und dann die Kleinteile entfernen. Dazu habe ich eigentlich einen ganz tollen Haken von American Crafts den ich natürlich gerade nicht finden kann. Also musste ein Paper-Piercer von Stampin'Up herhalten. Auch damit geht es super die Innenteile zu entfernen also bräuchte man garnicht das "Spezialteil".


Das Türkis ist der Kracher auf dunklem Grund. Wobei ich sagen muss, ich finde ALLE Farben wirklich so toll das ich mich garnicht entscheiden könnte nur eine davon zu haben.


Ich werde jetzt noch mal alle Schränke nach alten Shirts durchforsten. Wir haben noch so viele Downloads auf der Wunschliste für Bügelbilder und vor allem eine ganz süsse Fuchsstanze die nur darauf wartet genutzt zu werden. 

Kommentare:

  1. Oh, was für eine tolle Idee, kann man das Material auch mit normalen Stanzen (Dies) zusammen mit der Big Shot ausschneiden? LG Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Boa, sehr geil..
    ich will immer mehr einen schneidplotter.. unbedingt!
    Aber da muss ich erst mal mehr mut fassen, dass ich das dann auch wirklich hinbekommen kann udn so mus smir ja erst noch jeamnd beweisen ;)

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...