28. Mai 2015

100 Dinge

… und etliche mehr habe ich auf meiner Liste. Über hundert Sachen, die entweder angefangen sind, für die hier Material schon lange rumliegt. Hundert Dinge die ich irgendwie immer schon mal gemacht haben wollte und die nicht gemacht wurden. Etwas das mich sehr mürrisch und unzufrieden macht. Nach 10 Jahren hat sich da ne Menge angesammelt, das darf man gar nicht wirklich sagen. Da ich selber immer finde, man sollte handeln anstatt nur zu labern oder zu stöhnen, habe ich mich zu einem "Designteam-Sabbathjahr" durchgerungen, alles kann man nun mal nicht haben. Mir ist es aber wichtig alles zu nutzen was sich im Laufe der Zeit angesammelt hat und ich möchte unbedingt so viel wie möglich verbrauchen und fertig machen. Das zählt für das Scrappen und Workshops genauso wie für Stoffe, Back- und Kochideen als auch für Garten und Wohnbereich. Es ist ja nicht so, als ob ich nicht auch schon viel geschafft hätte bisher - aber genauso viel ist nun mal auf der Strecke geblieben. Das ändert sich ab heute!

Dazu zählt auch dieses gekaufte aber nie genutzte Buch: es zu nutzen und zu "verbrauchen" ist mein erster Beitrag. Also steht es seit einigen Tagen nicht mehr im Schrank sondern auf meinem Schreibtisch.


Der Rohling selber ist auch gleichzeitig eines meiner gekauften Objekte, das bisher seinen Platz noch nicht gefunden hatte. Ein paar Kleckse und ein bisschen Washi und schon ist der Rohling für mich genug dekoriert.


Mal sehn, wie zerfleddert dieses Buch nach den 100 Einträgen sein wird - daher gibt es auch ein Bild zu Beginn und am Ende meines Vorhabens.


Damit ich einen roten Faden während der nächsten Monate nicht verliere, habe ich alle meine Listen zusammen getragen, die Schränke gescannt und mir mit der Cameo Banner erstellt. Das ist auch nötig denn sonst weiche ich wieder ab und verbrauche nicht das bereits vorhandene. Zusätzlich fehlende Kurzwaren oder kleine Highlights kaufen, das ist erlaubt - aber nicht neue Projekte finanziell bei Null beginnen.

Die Banner sind in einem eingeklebtem Vellum-Umschlag und es sind weit mehr als hundert… das schafft wenigstens ein wenig mehr Auswahl wenn es dem Ende zugehen sollte. Sie sind mit der Cameo nur ausgedruckt, das Schneiden mache ich dann nach Bedarf, da hatte ich gerade keine Lust drauf.


Das ist meine Einführungsseite, zusammen mit dem besagten Umschlag.




Mal sehn, wie zerfleddert dieses Buch nach den 100 Einträgen sein wird - daher gibt es auch ein Bild zu Beginn und am Ende meines Vorhabens.


Beginnen werde ich zwar mit einigen Nähleichen und ein wenig Kleinkram. Mein Highlight wird eine Tapete sein, die ich seit 5 Jahren hier liegen habe. Mal sehn wann sich dazu endlich die Zeit findet, früher oder später auf jeden Fall, da bin ich mir jetzt sicher.

Mein größter Berg wird Project Life sein - da muss ich tatsächlich wieder bei Null anfangen weil ich dieses Jahr (und das letzte!) keine Zeit dafür hatte. 2013 habe ich gut hinbekommen, aber dann 2014 den Einstieg verpasst. Das ist sehr schade und es wurmt mich, sind es doch wirklich schöne Erinnerungs-Bücher. Es liegen einige Nachtschichten Fotos sortieren vor mir und eine riesen Bestellung. Daher werde ich mir dieses Projekt für den Schweiz-Urlaub im Sommer aufheben und dann wieder hier bestellen. Das klappt bestimmt wieder so gut wie beim letzen Mal schon. Ihr seht ich versuche alles ein wenig zu "sortieren" und so optimal wie möglich zu legen damit ich bei minimal freier Zeit eine bestmögliche Ausbeute erzielen kann.

 Mein aktuelles Mantra: einfach machen, anfangen, abarbeiten… egal wie durcheinander ich all diese 100 Projekte angehe, beginne und wieder abbreche, weiter mache - es wird immer ein Schritt näher an meinem Ziel sein und mich zufrieden machen. Ich freue mich richtig auf die kommende Zeit und bin selber sehr gespannt wie das alles wird!


EDIT:
wollte ihr sehen, wie sich das Buch gefüllt hat? Dann klickt einfach hier (klick). Dort werden nach und nach die Banner abgearbeitet und füllen so das Buch.


Kommentare:

  1. Ich finde ja, dass das hochgradigst spannend klingt und bin schon total gespannt auf deine Ergebnisse. Ich kaue auch gerade an so einer "Endlich-mal-machen-Idee" und überlege noch, was für mich wohl praktikabel ist.
    Viele Grüße, Anne.

    AntwortenLöschen
  2. Wow - Hut ab für dieses Projekt und du hast absolut recht: Man hortet, sammelt, plant, macht und verliert sich dann doch in anderem. Insofern: Toll und meine Unterstützung hast du absolut! Das ist auf jeden Fall Ansporn, auch in meinen Schränken mal zu wühlen (hüstel).
    Bleib am Ball und gutes Umsetzen, und ich freue mich dann, hier davon zu lesen.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee! Ich nehme mir ja auch immer wieder vor erstmal das zu verbrauchen, was da ist anstatt immer mehr zu kaufen. Viel Erfolg! LG

    AntwortenLöschen
  4. Viel Erfolg für Dein Vorhaben.
    Eines habe ich nicht ganz verstanden: Willst Du die verpasste Project Life-Zeit aufarbeiten? Wenn ja, dann Hut ab! Mir fällt es schon unheimlich schwer wenige Wochen aufzuarbeiten. An komplette Monate/Jahre mag ich gar nicht denken.

    Ich komme übrigens schon seit langer, langer Zeit immer wieder auf Deinen Blog und mag Deinen Stil unheimlich gern. Ich hoffe, Du wirst auch das Vorhaben gut umsetzen können, hier mehr zu posten. Darauf freue ich mich jetzt schon!

    Alles Gute,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ich möchte das komplett nacharbeiten… und mir graut es auch ein wenig muss ich gestehen!

      Löschen
    2. Dann wünsche ich Dir ganz viel Erfolg, Freude und Durchhaltevermögen dafür. Tschakka!

      Löschen
  5. Hallo Nina, dann wünsch ich dir viel Kraft und Durchhaltevermögen beim Umsetzen. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee, ich wünsche Dir viel Erfolg und Spaß beim Abarbeiten und freue mich schon sehr auf die zugehörigen Posts.
    Viele Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Sehr gut meine Liebe! Ich werde dich mit Freude verfolgen und hoffentlich ein wenig von deinem Tatedrang anstecken lassen.
    Liebste Grüße - Irma

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin schon gespannt was alles wundervolles aus deinem Tatendrang entsteht und eine wundervolle Idee erst einmal alles aufzubrauchen, man hortet einfach zu viel.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsch Dir viel Spaß und hoffe Du kannst alles was Du dir erhoffst entsprechend umsetzen :D
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nina,
    ich wünsche dir viel Glück und Durchaltevermögen bei deinen Vorhaben. Finde es eine Wundervolle Idee ersteinmal alles zu sichten und dann nach und nach zu verbrauchen. Sollte ich auch mal machen.
    Bin shr auf deine zukünftigen Post gespannt.

    LG Maren

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nina,

    ich kann dich so sehr verstehen ;-) ...und ich wünsche dir gutes Gelingen für dein Vorhaben und dass dir deine 100 Dinge/Vorsätze spielend leicht von der Hand gehen und nach einem Jahr Geschichte sind! *Dicke Umarmung*

    Ich bleibe dir immer treue Blog–Leserin, wenn auch zumeist eine stille (Bitte verzeih!) und freue mich, von dir zu hören und zu lesen!

    Liebste Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nina,

    Uiiii das ist ein tolles Vorhaben. Ich habe auch noch einige UFOs hier liegen...und ständig beginne ich neue Sachen. Die aber auch einfach alle zu schön sind. Project Life habe ich hier auch noch liegen und mir graut es, obwohl wenn man mal dran ist geht es :-)

    Schönen Sonntagabend.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Das ist eine coole Idee und Umsetzung, sollte ich mir auch mal vornehmen und dann dokumentieren. Es kreist schon länger so etwas in meinem Kopf herum. Wünsche dir ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen für dieses Projekt. Werde dich auf deinem Blog begleiten.
    liebe Grüße ☺️☺️☺️
    Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja mal eine gute idee.....da mach ich mit....aber nix mehr kaufen...erst alles verbrauchen....ohje da brauch ich jahre....aber ok ich bin gespannt wie es bei dir lios geht.....ich bastel mir jetzt erstmal ein buch für meine liste mehr dann auf meinem blog Renates Ideen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na kaufen darf ich schon - aber es muss halt ein Zusatz sein um etwas anderes damit aufbrauche zu können…. so ganz ohne kleine Schätze zwischendurch geht garnicht *lach*

      Löschen
  15. Ich bin heute über eine Freundin beim Basteln auf dein Projekt gestossen... (sie hat es gestern selber entdeckt, will im Juli damit starten und hat mich damit angesteckt...) - ich habe gefühlt auch hundert oder tausend angefangene (oder angedachte) Projekte... ich werde es gespannt verfolgen.. und vielleicht auch schaffen, in die Tat umzusetzen?? Weiterhin viel Spaß dabei... wie du schon sagst: egal, wie durcheinander... irgendwann entwirren sich die Knoten... und du hast ein tolles Erinnerungsbuch über deine "Aufräum-Aktion" - danke, dass du das mit uns teilst!!!

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...