16. Dezember 2014

Findet den Täter

Da ich selber so gerne Pakete bekomme - vor allem die mit Scrapkram drin - werde ich dieses Jahr meinem plietschen Patenkind rechtzeitig zu Weihnachten auch eines schicken. Aus meiner Lieblinsreihe "Findet den Täter" gibt es etwas Gehirnfutter. Geeignet ist das Buch schon ab 8 Jahren - vor allem, wenn das Kind lesestark und ist und Knobelaufgaben liebt. Das schöne an den Büchern ist, dass es immer einen Text über eine Seite gibt und dann ein passendes Bild. Aus der Kombination kann dann der Täter der Kurzgeschichte überführt werden. Ein Buch das viele Erfolgserlebnisse bei den Lesern aufkommen lässt, auch weil es so toll in kleinen Happen portioniert ist.


  Auch der Namensvetter hat eine schöne Reihe vergleichbarer Bücher rausgebracht. Die Taschenbücher wurden bei uns im Eiltempo inhaliert und sind mit einem Preis zwischen 6-10€ ein tolles Mitbringsel.

 Ich werde dann mal fix das Paket losschicken und schauen wer da am besten für in Frage kommt. Mein neues Steckenpferd ist dieser Anbieter hier. Einfach alle Fakten eingeben und schon wird einem der passende Versand rausgeworfen. Sowas mag ich: nicht selber in den Listen suchen wo sich mein Paket befindet sondern mein Paket einfach eingeben und es wird gesucht. Sehr schön, so leicht kann man mir eine Freude machen.




Kommentare:

  1. Ja,"Finde den Täter" ist ein tolles Buch, mein Lesekind war ganz scharf darauf.
    LG Wilma

    AntwortenLöschen
  2. Da werden Kindheitserinnungen wach ;)) Bücher waren bei uns Mangelware und meine Schwestern haben die Lösungen immer mit Bleistift makiert, oh ich hätte sie auf den Mond schiessen können. Tolle Bücher, schön, dass es sie noch gibt und noch schöner, dass du sie verschenkst.
    Viele liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...