21. November 2014

Weihnachtsgeschenke

Ab heute hat bei mir die Weihnachtszeit angebrochen, mit tatkräftiger materieller Unterstützung meiner Weihnachtsgeschenke. Wie jedes Jahr bekomme ich "meine Geschenke" vorher und suche mir das eine oder andere aus um mir die kalte Jahreszeit versüssen. Wenn die Weihnachtszeit erstmal läuft dann gehe ich nicht mehr in Geschäfte, das ist mir zu drängelig und stressig mit all den abgehetzten und leicht aggressiv angehauchten Menschen.  Ne so machen wir das nicht, jeder bekommt was ihm Spass macht und die dunkle Zeit aufhellt. So können die kommenden Wochen am intensivsten von uns genossen werden.

Den Einstieg macht dieses Buch hier : Mollie! Für mich eine Prämiere denn bisher habe ich nicht mal ein Heft in den Händen gehalten. Ein Buch prall gefüllt mit sehr sehr niedlichen handwerklichen Ideen… wenn Zeit ist dann werde ich was davon umsetzen. Vorerst werde ich aber nur schmökern (und das aus vollem Herzen) denn es stehen viele andere Dinge weiter oben auf der Prioritätenliste.



Ganz oben auf meiner Wunschliste standen, wie jedes Jahr, ein großer Schwung der zauberhaftesten Papiertüten der Welt.  Ja lacht nur über mich das ich so verrückt nach denen bin, aber mittlerweile sind diese Tüten aus meiner Basisausstattung "Geschenke-verpacken" garnicht mehr weg zu denken. Ein kleiner Stapel in diesen hinreißenden seichten Farben ist diesmal nur für mich - auch um ein Mini zu scrappen oder ganz besonders lieben Menschen etwas zu schenken. die Größe L ist bei mir immer für Bücher, M für Süsskram oder selbstgenähte Kleinigkeiten und S für Gutscheine.


Dann habe ich mir zwecks Zeitersparnis und Faulheit diesmal auch Tüten für den Adventskalender der Kinder gegönnt. Grün für den Sohnemann - wie sollte es anders sein, und Blau für Madame.


Jeder durfte sich die Farbe vorher aussuchen. Sticker und Bänder dürfen natürlich auch nicht fehlen! 
Das wird so richtig schön dekorativ und farbenfroh - die Kinder sind jedenfalls schon ganz schön aufgeregt. Um euren Mails/Fragen zuvor zu kommen: ja meine Geschenke passen alle in diese Tüten rein, daher brauche ich für die Kinder nur die in S und M. Für den Notfall habe ich aber auch jeweils eine Rolle des passenden Geschenkpapiers gekauft, so bin ich flexibel. Am Wochenende mache ich alles fertig und erstatte Bericht wie es gelaufen ist.

Beim bestellen der Tüten schaute mir Madame über die Schulter und fiepste ganz aufgeregt: Mami, Mami die wünsche ich mir zu Weihnachten, die mit dem Fuchs, die sind schon alle.
Gutes Kind, ganz die Mutter - Wunsch wird erfüllt.


Ehrlich gesagt finde ich es entzückend das die kleine Maus sich wirklich an Weihnachten über diese Tüten kaputt freuen wird. Sie wurden bisher von ihr hoch gehandelt und mit viel Liebe aufbewahrt oder damit gespielt (im Krämerladen). Ab und an verpackte Madame sogar ein aussortiertes Pixi-Buch für ihr Omi (die sammelt nämlich Pixi). Ich finde das herzallerliebst.

Diese Anhänger mit den Stern sind auch bei mir gelandet…


…damit habe ich das Thema mit den 4 Kerzen für die 4 Sonntage des Advents abgehakt.
Jeden Sonntag wechsel ich den Anhänger und gut ist - es bleibt daher bei dieser einen Kerze. Alles andere überfüllt auch unseren sowieso schon zu kleinen Esstisch.


Jeder Anhänger bekommt also seine Zahl in die Mitte - ich habe die Zahl klein gehalten. Wir sitzen gemeinsam vor der Kerze an unserem Tisch, da braucht es keine Zahl die man auf 100 Meter Entfernung schon sieht. Da der kleine Kreissticker farblich so gut passt werde ich dabei bleiben.



Auch das Scrappen darf nicht vernachlässigt werden - eine Runde Weihnachtskram bitte für mein diesjähriges December Daily. Ich bleibe ja immer gerne in einer Kollektion, das spart vor allem Nerven und Zeit, sowohl beim Kauf als auch beim Ausarbeiten. Dieses Jahr habe ich mir die "Oh Teer"  Serie von Fancy Pants ausgesucht. Die klassischen Farben + Petrol und grau, was will ich mehr!


Ich habe mir das erste mal auch so einen Quatsch wie die passenden Pailletten oder diese süssen Bäume gegönnt… uahhhh sind die schön! Ich glaube ich werde damit noch ein Foto für Postkarten machen.


Hier noch mal solo, weile so schön ist.


Einen Teil des Materials habe ich auch schon für heute Abend genutzt: da ist mal wieder "endlich Freitag". Ein gemeinsames "Echtzeit-Scrappen" mit euch zusammen im Forum, ich freu mich schon auf nachher.


Stempel dürfen logischerweise auch nicht fehlen - natürlich von meiner Lieblingsfirma Technique Tuesday. In Kombi dazu gibt es diese tolle Stanze - ein Traum sage ich nur.



An Koch/Backkram habe ich für ganze 4€ im Schlussverkauf diesen Mörser geschossen. So einen habe ich mir schon seit Ewigkeiten gewünscht! Was ich damit mache? Ihr werdet es noch sehen.


Ich glaube ich habe alles um den Winter gut zu überstehen. In meinem Kopf sind etliche Ideen die dann erstmal alle umgesetzt werden müssen. Ahhhh doch eine Sache ist noch nicht da… geht wieder mal ums Backen - aber auch das werdet ihr in den nächsten Wochen sehen. 


Kommentare:

  1. Hallo. :) Ich finde deine Adventskalender Idee mit Zeitersparnis echt klasse...!
    Vielleicht möchtest du auch Teil meiner Linkparty zum Thema #adventskalenderliebe werden. Schau mal auf dem Blog vorbei, lass dich inspirieren und werde Inspiration für andere. :)
    (Backlink bitte nicht vergessen.) Liebe Grüße, caro

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja schwer geshoppt.
    Wo hast du denn das Papier und das Confetti gekauft?
    Sieht klasse aus.

    LG, Nadine

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...