1. April 2014

Ach du grosses Glück

Kindermund ist so etwas tolles, ich kann davon nicht genug bekommen. "Ach du grosses Glück" ist einfach Madame pur und entspricht jeder Faser dieses Menschenkindes. 


Der Titel ist mit einer Schablone und Strukturpaste gemacht. Dabei habe ich eine Buchstabenschablone genutzt um eine weitere Schablone des Wortes herzustellen: 


Die Buchstaben so im Schriftzug ergänzen, dass man es gut ausschneiden kann. Ich nehme einen Cutter und schneide zackig mit viel Druck von Ecke zu Ecke.

Dann habe ich Strukturpaste mit Acrylfarbe vermischt 
 - hier die Farbe Stream aus einem Ranger Dabber.

Jetzt geht es los: Schablone auflegen…


… dann mit einem Spachtel (oder einer alten Plastikkarte) die Farbe zügig aufstreichen. Am besten nicht zu oft hin und her schmieren, damit die Farbe nicht unter die Schablone gedrückt wird.


Tadaaaa - fertig ist der eigene Titel mit einem Rutsch Strukturpaste. 


Das Schöne ist, man kann jeden Titel schreiben ohne davon abhängig zu sein, welche Buchstaben noch da sind. Ab jetzt werde ich jedes Layout in dem das Wort "Erdbeere" im Titel vorkommt auf diese Weise scrappen. 


Kommentare:

  1. Coole Idee für so viele! e's :)
    Und wie immer: wunderbares Layout.

    AntwortenLöschen
  2. wie süß der spruch und wieder so kreativ umgesetzt :-) LG claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina,
    Das LO ist wunderschön geworden!! So eine lässige Idee mit dem Titel! Merci für den Tipp!!
    LG Bili

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nina, sehr süß - deine beiden Kinder! Schönes Layout und tolle Farben. Liebe Grüße, die Juli

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina
    Dein Layout ist wieder einmal wunderschön geworden. Ich mag die Farben.
    Leider bin ich noch nicht so geübt mit den Schablonen. Irgendwie will das einfach nie klappen, verschmiert oft und am Schluss ist das Objekt nicht zu erkennen. Aber Übung macht den Meister, nicht wahr?
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...