9. Dezember 2013

Marshmallow

Heute gibt es eine wunderbare Zuckersauerei: selbst gemachte Marshmallows. Ich habe lange an dem Rezept rumgefruckelt, aber jetzt stimmt das Verhältnis der Zutaten endlich!


Da die Mashmallows garnicht so umaufwändig sind, habe ich es mir bei der Verpackung einfach gemacht. Die Sticker-Sterne habe ich bei Imme ergattert und den Stempel von Depot.

Rezept für Marshmallows
* 200 g Zucker
* 1 Päckchen gemahlene weisse Gelatine
* 1 Fläschchen Buttervanille-Aroma
* 150 ml Wasser

Löse die Gelatine in 50 ml Wasser auf und lass es ein wenig quellen. In der Zwischenzeit werden die restlichen 100 ml Wasser mit dem Zucker einmal aufgekocht. Anschließend vom Herd nehmen und die Gelatine unterrühren.


Alles ab in den Mixer - den Spritzschutz nicht vergessen!!!! Je nach Geschwindigkeit dauert das Aufschlagen zu einer schaumigen Masse 15-20 Minuten. 


Alles in eine Form füllen die mit einem Stück Backpapier oder Wachpapier ausgelegt ist. Am besten noch ein wenig mit Puderzucker bestäuben. Jetzt hießt es leider Warten bis zum nächsten Tag!


Dem Kind mit den großen Augen als Belohnung den Zuckerschaum abschlecken lassen…



Die Arbeitsplatte als Puderzucker/Stärke-Schlachtfeld akzeptieren und mir einem Messer die Masse in Stücke schneiden. Anschließend noch einmal die Würfel bestäuben damit sie nicht mehr aneinander kleben.


Zum Separieren der Marshmallowwürfel kann man auch nur Puderzucker nehmen oder nur Stärke… ich bin kein Stärke-Fan und daher habe ich die süsse Variante genommen. Nach vielem Rumprobieren finde ich auch das Ergebnis besser und natürlich den Geschmack. Wer sich nicht entscheiden kann, der mischt sich halb Puderzucker und halb Stärke zusammen.


Leeeeecker!!!!


Einen Tip noch: 
Die Marshmallows ruhig in einer flachen Form einfüllen damit die Würfel schön klein werden, so kann man sie super für einen heißen Kakao nutzen!


Kommentare:

  1. Sooooooooo eine tolle Idee.
    Wie bisher alles was du vorgestellt hast ☆
    Aber dieses werde ich auf jeden fall nach machen *hihi
    ich wünsche dir und deiner Familie noch einen schönen Tag.

    Liebe Bastel' Grüße,

    Janina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das sieht super aus! Auf die Idee, Marshmallows selbst zu machen, bin ich noch gar nicht gekommen... :-)

    AntwortenLöschen
  3. Aaaaaaaaaaaaahhhh....da ist es ja, das Rezept. Die waren sooooooooooo lecker. Danke fürs Teilen...
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhhhh...... wie toll! Die sehen fantastisch aus!
    Liebe Grüße, Cathi

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine coole Idee, danke fürs Zeigen und Erklären.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe den zuckrigen Schauem daher danke für das Rezept. Werde ich mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...