4. November 2013

Schoko - Grissinis

Grissinis sind bei uns immer ganz gross geschrieben. Die mögen wir. Ich ganz besonders wenn sie zusätzlich noch mit Schokolade überzogen sind!  


Die Wabenbälle sind auch in diesem Jahr noch willkommene Gesellen. Ich kann sie mir immer noch nicht satt sehen und finde, die sorgen nach wie vor sofort für eine wohlige feierliche Stimmung.


So geht es:
Die Schokolade im Wasserbad erweichen. Wenn sie zu flüssig sein sollte ist es sinnvoll noch mal  3-5 Minuten zu warten bevor man beginnt. Dann mit einem Löffel die Brotstange übergießen und die Schokolade ein wenig abtropfen lassen.


Mit einer Wäscheklammer den Grissini fixieren und aufstellen. Sollte das zu wackelig sein, so kann man einen Teller zum Beschweren auf das Ende der Wäscheklammer legen. Einige Minuten warten das die Schokolade nicht mehr so sehr flüssig ist (sonst sacken die Zuckerperlen zu sehr ein). 


In der Zwischenzeit kann man weitere Grissini mit Schokolade überziehen. 

Bevor die Schokolade hart geworden ist noch die kleinen Zuckerperlen über den Schoko-Grissini streuen. Ich habe diese Miniperlen hier ergattert, die sind hierfür einfach perfekt!


Bis zum vollständigen Erhärten noch einmal den Stick mit der Wäscheklammer fixieren.


Das Ganze ist ein wenig zeitaufwändiger als ich es mir vorgestellt hatte, aber das Ergebnis ist einfach nur lecker und wunderbar zu verschenken. 



Kommentare:

  1. Das sieht aber toll aus!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  2. Danke Nina für diese tolle Idee. Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich schmecke die Schokolade fast auf der Zunge. Sieht total lecker aus , eine schöne Idee
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Danke für diese wunderbare Idee und schöne Anleitung, die wede ich unbedingt umsetzen! :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  5. Was für ne geniale Idee. Muss ich unbedingt nachmachen.
    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann mich nur anschließen, eine super tolle Idee. Danke fürs Teilen!

    LG Ingeborg

    AntwortenLöschen
  7. Mhhh... lecker! Grissinis sind toll! Früher habe ich die immer auf der Autofahrt gegessen.... :)
    Die sollten unbedingt mal wieder im Einkaufswagen landen!
    Liebe Grüße, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm...das kannte ich noch gar nicht! Klingt seeehr lecker und wird ausprobiert! Danke für die Anregung!
    LG Dina

    AntwortenLöschen
  9. Klasse und genau, von Wabenbällen kann ich auch nicht genug bekommen!
    Liebste Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...