20. Juli 2013

Ferienkram

In den Ferien ist der Rhythmus ja immer ein wenig anders - für mein Empfinden könnte man es durcheinander nennen. Dazu kommt, dass die Sonne gegen Aktivitäten die in den vier Wänden ausgeführt werden gewinnt. Gemeint ist natürlich sowas wie das Scrappen. Und nein, ich bin kein Gartenscrapper oder Reisescrapper, ich mag den kalten ruhigen Keller in dem ich nichts von der Außenwelt mitbekomme und mit mir alleine bin. Daher mal ein etwas anderer Post über einen kurzer Rundumschlag was so alles so los war:

Zuerst habe ich das Augustkit verscrappt,
das waren bestimmt 10 Layouts und ich habe immer noch Material.

Gewandert, geschwommen und beim schönsten Ausblick auf die Berge ein Päuschen genossen. 
So sieht mein perfekter Kurzurlaub aus!

Auf der Kinderwunschliste stand noch: ein Omelett selber zu machen. Basis ist da logischerweise, das jedes Kind auch seine kleine erste Pfanne bekommt. Nicht logisch? Doch für mich schon denn ich hätte das als Kind obercool gefunden und wäre dann doppelt so stolz gewesen über das Ergebnis. Kleine Köche mit ihren ersten kleinen eigenen Utensilien. 

Beim puzzeln mit Opa & Enkel zugeschaut bis die 1000 Teile abgearbeitet waren. Was für eine tolle Idee von Großvater etwas gemeinsam in Ruhe zu machen. Da mein Vater jedes noch so kleine Land und jeden noch so trockenen Fluss kennt ist man da ganz weit vorne bei ihm wenn es um Weltkarten-Teile-Sortieren geht.

Ein cooles Paket bei Rayher bestellt - mein Weihnachtsadventskalender muss langsam gefüttert werden, zumindest die Ideen. Gut vorbereitet ist die halbe Miete. Nachts Online-Kataloge durchblättern ist für mich ganz was feines, da findet man Sachen von denen man garnicht wusste das es sie gibt!

Die Schultüte für Madame angefangen... die Zeit rast... ich bin nicht weiter als der Himmel gekommen weil ich habe gerade keine Lust auf Kätzchen. Die tierische Umsetzung muss noch ein wenig in meinem Kopf bearbeitet werden bis der Funke überspringt.

Die leckersten Waffeln zum Frühstück gebacken. Immerhin haben die Kinder Ferien und da wird alles gemacht was sonst zu kurz kommt oder man nicht darf oder unsinnig ist. 

Auf dem kleinen Flohmarkt bei uns in der Fußgängerpassage ein zauberhaftes bereicherndes Buch gekauft - es bleiben keine Kinderfragen unbeantwortet, und auch keine von Erwachsenen! Die Texte sind in  kleine Kapitel unterteilt, so dass auch ein Zweitklässler das selber lesen könnte wenn er wollte. Auch zum vorlesen sind es Abschnitte die mir als Häppchen sehr entgegen kommen.

Für eine der viel zu vielen Einladungen und Feiern zu denen wir eingeladen waren durften 40 Rosetten gewerkelt werden. Da ich selber noch nie mit der Cameo im Kreis geschrieben habe, musste ich mir tatsächlich Binas Anleitung aus der Scrapwer-Frühlingsausgabe herauskramen - schön wenn man sich selber helfen kann!

Das erste Geburtstagsgeschenk für Sohnemann als Megaschnnäppchen bei Rossmann ergattert. 
Am Abend vorher stand es auf der Wunschliste und am nächsten Morgen lag es im Geschäft... habe die sich abgesprochen?

Mein Ziel für die letzen paar Tage im Juli:
* neben den weiteren Einladungen und Veranstaltungen (ich kenne garnicht so viele Menschen wie wir unterwegs sind!) einen Gartentag einlegen und viiiiiiele Käffchen dabei trinken
* alles an Bastelkram aufräumen und ordentlich sortieren damit man wieder den Einstieg bekommt
* die Schultüte fertig machen und die gefühlten hundert Dinge der Schulliste besorgen
* den 99sten Geburtstag meiner geliebten Omi ordentlich feiern - das liste ich mal separat auf weil es so beindruckend ist 
* Waffeln Waffeln Waffeln backen weil sie so lecker waren
* an die Ostsee fahren und einen halben Tag Urlaub machen
* das noch geheime September-Kit inhalieren


Kommentare:

  1. unsere Sommerferien stehen vor der Türe, nur noch 1 1/2 Wochen und dann heißt es bei uns langsamer, ruhiger, alles machen, wozu bisher nie richtig Zeit blieb! Ich habe mir von Dir gleich ein paar Anregungen mitgenommen! Vielen lieben Dank für´s zeigen! LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Da bekommt man direkt Lust auch nochmal Ferien zu haben!
    Das AugustKit sieht ja auch sehr toll aus!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, da hast du aber noch einiges vor im Juli. Denke den 99 Geburi deiner Omi feiern ist etwas vom Wichtigsten...und dann natürlich all die anderen Sachen...dir wird nicht langweilig :o)

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...