10. Juni 2013

Brotkorb / Utensilo

Ja das klassische Schnittmuster für ein Utensilo ist einfach eine Wucht und kann ja wirklich für alles genutzt werden. Im Sommer wird ja immer viel gegrillt und dementsprechend auch viel Brot verdrückt. Das Hin- und Hergereiche über den Tisch ist eine Sache, die mich schon gerne mal nervt. Abhilfe kann da die doppelte Bestückung eines Brotkorb leisten. Gesagt getan - ran an die Maschine (soweit das kaputte Ding noch näht).


Den Stoff hatte ich auf der Kreativ Messe in Hamburg ergattert - vor knapp einem Jahr!


Als Textlauf gleich eingeweiht mit Baguette-Stangen und Mettstücken:


Für das Gartenfest sind die beiden Utensilo umfunktioniert worden und haben die vielen Kaffee-Tabs beherbergt - existentiell um das Wochenende durchstanden zu haben!


Daneben ist auch meine selbstgebaute Etagere  mit Zuckern jeglicher Art platziert gewesen:



Hier ist das universelle Schnittmuster für die, denen es noch unbekannt ist:


* Boden und die eine Seite abgesteppen 
* die äußere und untere Ecke des Quadratausschnittes zusammenführe
* die beiden neuen Bodenseiten absteppen
* wer mag kann eine Bodenverstärkung einnähen optional
* Futter und Außenstoff ineinander stecken
* oberen offenen Ränder der beiden Stoffe zueianander umschlagen 
* Absteppen (wer ein Etikett einnähen möchte tut es jetzt zwischen die beiden Stoffschichten mit Etikett nach außen schauend)
* soweit wie man mag den abgesteppten Rand nach außen krempeln


Kommentare:

  1. Super Idee das Utensilo für den KAffe zu nutzen und die Etagere dazu : Klasse !
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Anleitung, ich gehöre ja zu den Nähneulingen!
    Daher auch die Frage: Was bedeutet rote Sterne, roter Punkt? Kann es sein, dass eine Beschriftung fehlt?
    LG Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahhhhh - stimmt, das wollte ich zuerst machen und habe es dann verpennt - lösche ich gleich mal weg...

      Löschen
  3. Hallo Nina, danke für die Nähvorlage. Gruß Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nina,
    eine klasse Anleitung ist das. Darf ich mir diese auf in mein Pinterest-Board mitaufnehmen? Wenn ich den Link so speichere, ist der bald im Link-Urwald verschollen.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na aber klar doch! Dafür ist doch Pinterest da - und ich bin dann ja eh automatisch verlinkt, also was kann ich mir mehr wünschen!

      Löschen
  5. Liebe Nina,

    auch ich sage DANKE für die Anleitung. Ich probiere super gern etwas aus und berichte dann in meinem Blog. Um eigene Anleitung zu schreiben fehlt mir allerdings noch die Zeit und die Übung...

    Lieben Gruß von Frau Ja

    AntwortenLöschen
  6. Das ist die tollste Anleitung für Utensilos, die ich je gefunden habe. Einfach, unkompliziert und schnell und es werden richtig schicke Teile!!!

    Kann ich nur wärmstens empfehlen.

    Und mit ein bißchen logischer Überlegung kommen auch Näh-Anfänger (wie meine Freundin) drauf, wie es geht. *hihi*

    Herzlichen Dank dafür!!! :-)

    AntwortenLöschen
  7. Was bedeutet "FALZ"?
    Oder ist damit der Bruch gemeint?

    AntwortenLöschen
  8. Wie sind die Maße für diesen Korb den Du gemacht hast?

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...