15. Januar 2013

Froschauge

... immer wieder sorgen die Liebsten des Sohnemannes für kleine Zwischenfälle. Da nach wie vor seine Froschkumpel das Größte sind, bin ich mal gespannt, ob irgendwann vielleicht sogar ein separates Froschalbum aus den Layouts sortiert werden kann


letztes Jahr um diese Zeit: 
was ein Unglück:
und für die Nadel hatte ich mir ein kleines Set zum scrappen gewerkelt:
 mit einer Lochzange kann man kleine halbe Löcher seitlich in einen Tagstantzen, schon hat man die Halterung für Garn zum aufwickeln

heute Abend:
 darf ich mich mal wieder an einen Frosch ranmachen. Die werden wirklich gnadenlos abgekuschelt und weggeschnuffelt... dabei haben wir doch so viele davon, dass sich die Zuneigung gut verteilen müsste. Aber jedes Kind hat wohl so sein Extraventil wo die Liebe ausgeschüttet wird. Daher ist die Rechnung ganz einfache: ist der Frosch geflickt, ist das Kind glücklich - und somit auch die Mutter! 


Kommentare:

  1. Sehr schön gemacht - und wenn man so einen Liebling hat, muss er auch abgekuschelt werden!
    Mama der Frosch-Doc!
    Liebe Grüße
    Anny

    AntwortenLöschen
  2. So eine süße Geschichte und mir sehr bekannt !
    Eine tolle Erinnerung .....dein Sohn wird dir später sehr dankbar sein !
    Sei ganz lieb gegrüßt...Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das kenne ich auch! Und wehe er ist noch nass, wenn ich ihn dann doch mal waschen musste!
    Sehr süß das Band und die Nadel noch mit aufs Layout zu machen.

    AntwortenLöschen
  4. Ach, sooooo süß. Gut, dass du die Retterin in der Not bist. :)
    Mein Schwesterherz hat so einen komisch anmutenden Bären namens Pu, immer wenn ich bei ihr bin, muss er am Auge "operiert" werden. Sie hängt an dem Vieh und es ist ihr völlig schnuppe, dass sie schon 26 Jahre alt ist. :D

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Ja wenn dir das Auge des Frosches nur halb so gut gelingt wie das LO, muss sich dein Sohn wohl keine Sorgen machen! Superschön und total gut gelungen!

    LG aus der Schweiz
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Kann ich Dir unsere abgeliebten Stofftiere auch mal zum flicken schicken??? Meine Nähkunst können nur Dinkelkissen und Jeansflicken.
    Viel Spaß beim nähen und ein ganz tolles Layout.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja sooo süß, diese Schnuffelei. Mein Großer hatte früher ein Eichhörnchen, was er sehr geliebt hat und ganz wichtig war dieser Waschschnippel unten dran. Da hat er immer dran rum gezuppelt. Ich habe dann doch zwei weitere Eichhörnchen der gleichen Art gekauft, die er aber mit dem A nicht angeguckt hat. Ich musste irgendwann die Schnippel der neuen an das alte nähen. Das "Hörni" befindet sich immer noch in seinem Zimmer, sieht aber nach ca. 50 mal flicken nicht mal im Entferntesten nach einem Eichhörnchen aus. Das Kind ist mittlerweile 22.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...