9. Dezember 2012

9. Dezember - gedrehte Zuckertüten

Diese Zuckertüten können Leckereien auch kurz vor Torschluss verstauen - benötigt wir nur ein Stück Papier in 6x6" und ein Sticker zum fixieren der Lasche. Ich habe in der letzten Zeit dadurch wunderbar meine alten Stickerreste wie die von Scenic Route verbrauchen können. Somit habe ich wieder Platz für schöne neue Sticker…


In grau-gelb weil es so schön ist - und ich meine neuen Sticker so mag.


Dieses Washi habe ich einfach um das Glas geklebt, nett auch zum verschenken... und bevor gleich wieder die Mails prasseln woher ich das Seidenpapier habe - das ist von Imme, und ja die sind leider alle so schön das man sich nicht wirklich entscheiden kann!

Anleitung für die Zuckertüte:
 Grundlage sind 6x6" große  Papiere, ich habe da noch einen ganzen Stapel in weiß-rot, wie praktisch!


 Unverzichtbar auch hier: doppelseitiges Klebeband, das ermöglicht ein sauberes und schnelles Arbeiten: ein Streifen wird über die volle Länge auf die Innenseite geklebt (hier weiß).


 ACHTUNG: der Streifen auf der Vorderseite sollte 1 cm kürzer sein


 Das Papier ein wenig vorbiegen, immer schön im Schwung bleiben
- dann beide Streifen nackig machen und die Tüte fixieren.


Damit für den Verschluss genügend Material vorhanden ist, sollte der Bogen noch ein wenig tiefer ausgeschnitten werden - nein das muss nicht symmetrisch und perfekt werden.


Die Seiten anschließend ein wenig einknicken damit die Leckereien auch nicht rausfallen.


Tadaa - umklappen und ein Aufkleber verschließen - zack fertig ist die Laube.


Viel Spass beim nachmachen und beim Füllen der kleinen Tüten... und bei dem schönen Gefühl endlich wieder das eine oder andere alte Papier sinnvoll verbraucht zu haben.


Kommentare:

  1. Gute Idee ! Kann man auch mal
    auf die Schnelle machen.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. :D Prima Tüten, ich werd wohl meine nächste Ladung gebrannte Mandeln so verpacken :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. ...genau:ideal für die gebrannten Mandeln;-)

    einen schönen 2.Advent
    lg angelika

    AntwortenLöschen
  4. So ein Zufall!Ich habe gestern meine Mandel- Produktion abgeschlossen. Da kommt mir diese wunderbare Anleitung gerage recht *danke*
    Ich wünsche dir und deinen Liebsten einen schönen 2. Advent. LG Maike

    AntwortenLöschen
  5. Die Tüten sehen so toll aus - kein wunder bei dem tollen Papier.
    Danke für die Anleitung.
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Gute Idee zur Resteverwertung. Die Kinder mögen die bunten Tüten doch bestimmt. Muss ich mal ausprobieren.
    LG
    Valeria

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...