18. Dezember 2012

18. Dezember - 3 auf einen Streich

Mit einem Bogen Cardstock und einigen Papier- und Embellishment-Resten kann man auch auf den letzen Drücker noch einige Weihnachtskarten scrappen. Wer also noch schnell einen Schwung Karten erstellen möchte, dem kann hiermit geholfen werden:


Der Bogen Cardstock bleibt zuerst noch ganz - so kann man ihn besser mit einem Mister besprühen.


Jetzt den Bogen in drei Streifen schneiden: 3" hoch und 10" breit.


Hier habe ich den Schriftzug gestickt und einfach einige Kreise geschichtet.


 Eine Flocke, ein Herz, ein Brad und ein Stempel - das reicht für eine schnelle Karte.


Zum Schluss noch eine Version mit Acrylfolie - die lässt sich super mit StazOn bestempeln.




Kommentare:

  1. Mit der Folie kann man super zaubern, danke fürs zeigen.

    AntwortenLöschen
  2. coole Karten....und endlich hab ich auch mal die gezeigten Stempel;-)
    lg angelika

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...