12. November 2012

Zwangspause

...  mein mac ist mir abgeschmiert... mit ihm ganz viele vorgearbeitet Adventsposts und eine Millionen andere Dinge die nicht gerade unwichtig waren. Warum ich keine Sicherung gemacht habe fragt ihr euch - das wollte ich mit dieser ach so tollen time-capsule. Genau dabei hat es mir alles zerschossen... Was für eine Ironie.... Also geht es die Woche zum doc - ich denke aber mein Kreatives Herz und Hirn muss eingeschickt werden, was für ein Aptraum.

Fazit: ich werde jetzt erstmal nicht wirklich online sein da ja alles futsch ist inklusive meine echte Verbindung zur Ausenwelt - bevor dieses Drama desWochenendes ganz bei mir im Kopf angekommen ist und die volle Tragweite auf mich niederschlägt nutze ich die Zwangspause um alles so wieder hin zu biegen das nicht alles um mich herum auch abschmiert. Ich hoffe ich kann das alles bis Dezember wieder aufholen damit ich wenigstens meinen Kalender wie versprochen posten kann...

- und jetzt sage ich kurz und schmerzlos: tschüss, ich hoffe bis bald und mit all meinen Daten im Gepäck


Kommentare:

  1. Hallo Nina,

    ich fühle mit Dir! Mein Mac ist mir mitsamt meiner (großteils noch nicht vollständig gesicherten) Fotos im Sommer abgestürzt und hat dabei tausende von Bildern irgendwo auf dem Rechner wieder abgelegt. Ich suche heute noch.....Glaub mir, ich saß erst mal heulend vor meinem PC :-(

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine Daten noch zu retten sind, wäre sonst wirklich schlimm und schade!

    Ganz liebe und mitfühlende Grüße
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  2. Oh no!! SuperGAU!!
    Jeder, der das schonmal erleben mußte, fühlt jetzt mit Dir - ich vorneweg!!
    LG, Mel

    AntwortenLöschen
  3. Der Alptraum. Das tut mir so leid für Dich! Man dreht ja immer schon durch, wenn einem nur EEINE Datei abkackt. Da nützt es dann auch nichts, wenn jemand sagt "sind ja nur Daten". Die Arbeit von Monaten und gar nicht zu reden von unwiederbringlichen Fotos ... Hoffentlich könnt Ihr noch was retten.

    AntwortenLöschen
  4. OH GOTT, der Alptraum schlechthin ... und das jetzt kurz vor Weihnachten mit allen Vorbereitungen, die Zeitschrift, der Kalender, die Fotos .... AAAAAAAHHHHHH, du brauchst einen Lebensretter! Hoffentlich gibt es einen Spezilaisten für deinen MAC.
    Liebe Grüsse von Iris

    AntwortenLöschen
  5. Oh man, Nina, wie oberätzend ist das denn?!
    Der volle Horror! Hoffentlich kann der Apfeldoktor deine Kiste wieder beleben und alles retten! Ich drück dir ganz fest die Daumen dazu und vorallem auch daß es schön schnell geht!
    Scheinbar geht grad sowas wie ne "Apfel-Grippe" rum - mein Mac hatte vor 2 Wochen plötzlich irgendwas spinnertes, daß ich nicht mehr auf alles was man über den Finder aufmacht zugreifen konnte. Aber zum Glück konnten wir es selber wieder hinbiegen. Was es genau war und warum wissen wir nicht, ich hoffe nur, daß es nicht noch mal vorkommt!

    liebe mitfühlende Grüße,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  6. Ach Du dickes Ei! In der Tat: was für eine Ironie! Bei der rettenden OP verstorben sozusagen. Du hast mein vollstes Mitgefühl. Ich hatte das schon zweimal.
    Ärger Dich nicht zu sehr und Nutz die azwangspause mal zum Durchatmen! Ich drücke derweil die Daumen.
    GLG, Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Hej Nina!

    Ganz schön ätzend ist das!
    Hoffentlich funktioniert bald wieder alles.

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Oh Nein...wie fies!
    Sowas erinnert mich immer daran das ich mir endlich mal ne größere externe Festplatte kaufe damit ich auch wirklich alles gesichert habe...
    Ach mensch,aber wir warten und freuen uns auf deine nächsten Posts!
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...