15. Dezember 2011

* 15. Dezember * - mein Kalender für 2012

Für das neue Jahr muss ich aufrüsten, und das tue ich mit diesem Kalender hier. Eine gescrappte Sache so richtig nur für mich - hach ich freu mich so drauf: auf den Kalender und auf 2012.
  ist sie nicht süß die Sassafras-Eule? Endlich habe ich ein würdiges Plätchen für sie gefunden, 
immer an meiner Seite in meinem Timer.
die Innenseiten sind universell und könne mit dem Datum ausgefüllt werden. Ich habe mir diesen Download hier gegönnt (klick)  - ich bin total begeistert, vor allem weil ich nie im Leben so einen coolen Kalender erstellen könnte. Selbst wenn würde ich mir nicht die Arbeit machen wenn ich sowas für den Preis ergattern kann!

Augedruckt habe ich übrigens die Seiten auf weiße Karteikarten. Die haben für mich die perfekte Dicke! Davon mal abgesehen, das es wesentlich günstiger ist als 28 Seiten mit Cardstock zu verbraten...
damit ich immer gleich sehe in welcher Woche ich bin habe ich mir passend eine Büroklammer stibitzt
die Monate habe ich mit dieser schönen Klartextstempelplatte gestempelt (ich liebe liebe deutschsprachige Stempel) - natürlich in rot damit man es auch gut sieht und weil ich den Farbkleks mag.

In dem Downloadset sind übrigens auch noch viele andere Dinge dabei - neben einem Telefonregister auch  Notizseiten! Damit habe ich meiner lieben Freundin zum Umzug ein Büchlein gewerkelt.
 das Scenic-Route-Haus ist mit Jenny-Bowlin-Milk-Farbe gedabbert - geht wie immer super schnell.
Die Tür des Hauses habe ich als Chipboardanhänger umfunktioniert:
ENLDICH geschafft denn seit über 1 Jahr suchen "wir" fieberhaft die passende Wohnung
die ausgedruckten  Notiz-Innseiten habe ich dann einfach wild bestempelt 
damit nichts "Dickes" das Schreiben erschwert:
ich werde noch mindesten 4 Kalender / Notizbücher / Telefonregister bis Weihnachten ausdrucken und ein passendes Cover gestalten und es verschenken - da hat sich die Investition für mich echt gelohnt. Und wie immer das Beste: ich konnte das Shoppen rechtfertigen da es ja für Geschenke war UND es ist sogar ein Probebuch für mich dabei rumgekommen *lach*.

Kommentare:

  1. Hihi, es ist immer gut, wenn man einen Grund zum shoppen findet! :-) Deine Werke schau´n super aus :-)

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina, ich komm ja aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus... Kalender und Adressbuch sind echt wunderschön! Ich glaube, heute abend mach ich mich über meinen 2012-Kalender her... :D

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber auch eine wunderschöne Kalenderumsetzung! Einfach klasse

    LG Franzi

    AntwortenLöschen
  4. "ENLDICH geschafft denn seit über 1 Jahr suchen wir fieberhaft die passende Wohnung "

    Oh wie toll!! Da werde ich glatt neidisch :D

    Wir suchen seit 1,5 Jahren (ca.) und zwar nicht die perfekte Wohnung oder so, sondern einfach eine, die passt. Aber alles was wir in den vielen Monaten erreicht haben: 3 Besichtigungstermine, unzählige Absagen schon vorher und eine Traumwohnung die wir beinahe bekommen hätten, wenn wir sofort hätten einziehen können (waren unter den Top 2 der Bewerber). Tja, aber in Hamburg kündigt man nicht einfach einen Mietvertrag in der Hoffnung man findet in den nächsten 3 Monaten etwas ;D

    LG, Izzie

    AntwortenLöschen
  5. Toller Kalender & cooles Notizbuch! Die Eule ist ja auch herzallerliebst! Viel Spaß beim Eintragen deiner Termine...:)
    LG
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Ich war mir noch nicht sicher...aber jetzt habe ich mir den Download auch geleistet! Imme kann sich bei dir bedanken ;-)
    Liebste Grüße - Irma

    AntwortenLöschen
  7. Huiii,

    ja der sieht so süß aus mit der Eule :-)
    Schööönnnn!!!!!

    LG, Imme

    AntwortenLöschen
  8. Hach, ich liebe timer...vor allem, wenn sie so schön sind wie Deine!
    lg angelika

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nina, wie hast du denn die Seiten gelocht?
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. das sieht riiichtig genial aus... so kann das neue jahr ja nur wunderbar werden!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo!
    Die Idee mit dem Timer komplett selber machen finde ich super! Ich wusste nicht, dass es solche Vorlagen zu erwerben gibt, habs mir aber gleich mal geleistet. :)
    Jetzt hab ich noch eine kurze Frage:
    Wo hast du das Ringbuch dafür her und wie bekommt man die Ringe rein? Brauch ich da eine besondere Maschine?
    LG
    Ilona

    AntwortenLöschen
  12. Ja Nina so Probebücher sind schon wichtig..... das dumme, man muss sie dann behalten... sowas... lach. morgen kommen die karteikarten, dann gehts los, dank deiner hilfe....

    AntwortenLöschen
  13. ui - das finde ich ja grandios das ihr sowas auch so mögt wie ich! und nun noch ein bisschen zu euren Fragen:
    Die Ringebindung ist mit einer Cinch gelocht - es ghet aber auch ein normaler Locher und dann nimmst du nur 2 Bänder oder Buchringe. Imme hat auch im Shop so tolle Spiralen die man dann durch die Löcher nur durch zu drehen braucht ohne weitere Maschine

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...