13. Dezember 2011

* 13. Dezember * - Apfelchips

Apfel und Zimt gehören für mich sowas von zu Weihnachten, dass sie diesmal im Kalender nicht fehlen dürfen! Und zwar als leckerer Snack! Egal ob zum verschenken, als Deko auf dem Tisch oder für unterwegs zum knabbern... Apfelchips gehen bei mir immer!
Wieder mit tollen Pappbechern - die Inverstition von 5-7€ pro Stapel Becher lohnt sich total! So vieles kann man mit diesen praktischen Helfer machen! Hier als süße Verpackung um die Apfelchips zu verschenken.
Schon den Adventskalender der Kinder habe ich mit den Bechern gemacht und auch die To-Go-Becher.

Rezept:
6 knackig mittel-saure Äpfel
5 Esslöffel Zucker
1/2  Teelöffel Zimt
die Äpfel schälen und über einen Gurkebhobel oder Sparschäler in feine Scheiben raspeln. Es spielt keine rolle ob tolle Kringel oder kleine Schnipsel, schmeckt beides lecker. Dann die Äpfel einmal mit einem Küchentuch leicht trocken tupfen. Alles auf Bleche verteilen. Zucker und Zimt mischen, und über die Scheiben streuen. Bei 50-70 Grad ca. 2-3h trocknen lassen - abkühlen und einfüllen in die feinen Becher. Wichtig ist nur durchzuhalten bis wirklich die ganze Feuchtigkeit verdanmpft ist... das kann je nach Apfelsorte gerne auch länger dauern. Wer nicht warten mag, der hat dann etwas gummerige Apfelteile, aber die schmecken ja auch.

Kommentare:

  1. Oooh ich hab hier noch nen paar Äpfel die unbedingt verarbeitet werden müßten, bevor Donnerstag die nächste Rutsche mit der Biokiste kommmt.... :-D
    Danke für die Idee!

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Wow Apfelringe selbermachen
    was für eine Idee
    die liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe ich
    dankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedankedanke

    bis mooooooooooooorgen
    Saphira

    AntwortenLöschen
  3. Oh läcker..... Hab mir auch schon überlegt welche zu machen.... Hmmmmmmmm.......

    AntwortenLöschen
  4. Äpfel sind gehobelt und mit Z+Z bestreut, die warten nur noch bis der Ofen frei ist :) Danke für die schöne Idee. Wo bekommt man denn diese Becher???

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Idee, die unbedingt ausprobiert werden muss! :D Danke für's Teilen!
    LG
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Oje, eben habe ich ein ganz fieses Geräusch entnommen, Felix hat sich die Reibe unbemerkt genommen und seinen kleinen Teddy dran entlang gerubbelt. Die Nase hat etwas gelitten, ups...Er wollte wohl Bärenchips machen, lol
    Außerdem duftet es hier so Weihnachtlich ;)

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die `leckere`Anleitung. Und deine Wortschöpfungen sind auch nicht zu verachten: "gummerige" - wieder etwas gelernt! :o)))
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Danke für das tolle rezept.
    lg angelika

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...