4. November 2011

Kit-Folder

Vor einiger Zeit bin ich ein bisschen mit Kits überfüllt gewesen. Ich kann aber auch einfach nicht NEIN sagen wenn wieder ein neues Kit am Start ist. Mal ehrlich, wer könnte da widerstehen? Dann ist da noch meine Schwäsche für Studio Calico und meine eigenen Kits für Workshops... ui ist das in der Schublade ein Gedrängel. Daher habe ich mir Folder für die Kits gewerkelt:
Zum Beschriften der Felder kann man einen Shalk-board-marker von Edding nutzen. Der ist trocken wieder abwischbar aber verwischt nicht so leicht wie Kreide.

und hier die Anleitung: 
 Zuerst aus Tafelfolie und entsprechenden Stanzschablonen beschreibare Folder erstellen. Klar könnt ihr die auch mit Hand schneiden, aber ich hatte diese tolle Cookie Cutter von Quickutz.
Dann nehmt euch ein Stück Cardstock und klebt das Feld in die erste Postition links
- bei mir gibt es durch die Größe der Felder nur 3 Postitionen: links, mitte und recht
Jetzt nehmt zwei breite Streifen PP, das ihr an die Unterseite dieses Schriftfeld-Cardstocks klebt, der Cardstock soll zwischen den beiden PPs gefasst werden und steht über.
Ebenso klebt ihr zwei Streifen PP auf einen neuen Bogen Cardstock!
ACHTUNG:
 Der Cardstock-Bogen muss auf den ersten Schriftfeld-Cardstock angelegt werden, so dass die Oberskanten gleich abschließen (also an dem langen rechten Rand neben dem Schriftfeld)

 WIEDER ACHTUNG:
jetzt einen Bogen Probepapier in den noch unten offenen Folder einlegen und die fehlende Höhe noch mit Buchbinderleinen ersetzten - dieser wird von innen und außen geklebt.
Klar könnt ihr die gesamt fehlende Höhe auch mit PP ausgleichen und auf den Buchbinderleinen verzichten, aber mir war das nicht felxibel genug, daher habe ich mich für das Leinen entschieden.

Kommentare:

  1. Uii, das sieht schön aus. Eine wirklich tolle Idee.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die Anleitung.

    Schönes Wochenende, ines

    AntwortenLöschen
  3. Klasse!Da ich noch Massen an Papier hab,die ich jetzt erst mal aufbrauchen will, halte ich mich
    bei den Kit´s zwar noch etwas zurück , aber es ist auch eine tolle Idee zum Sortieren der Papiere. Vielen Dank für die Anleitung!

    lg Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...