16. September 2011

Geburtstags-Vorbereitungen

Die Vorbereitungen müssen diesmal gut geplant sein, denn ich bin davor erstmal unterwegs zum scrappen. Daher hier schon mal meine 7 Sachen, die es mir ermöglichen dann erst spät am Abend vor dem Geburstag wieder da sein zu müssen.

Natürlich zuerst die Einladunge - wie sollte es anders sein, mit einem geliebten Avie-Art-Stempel:


Wie immer ein Shirt mit der passenden Nummer...
diesmal mit dem Farbwunsch grün-türkis:
Wie ich die Applikation gemacht habe könnt ihr HIER (klick) nachlesen.

Dann gibt es diese (klick) tolle Stanz-/Emboss-Schablone von Cuttlebug...
... sehr cool und sehr nützlich für kleine Piraten:

Auf den Süßigkeits-Mitnehm-Tüten sind sie natürlich drauf und auch auf den Geschenken selber. Bei beidem bin ich recht emotionslos beim verpacken, da es ja nun wirklich einfach gierig aufgerissen wird. Die Zeit das besonders schön und kreativ zu verpacken spare ich mir diesmal.


Alle Muffins bekommen dann am Sonntag morgen noch eine kleine Piratenfahne. Einfach das schwarze Gaffertape nehmen und um einen Zahnstocher wickeln. Nur noch eine Ecke reinschneiden und einen Totenkopf drauf malen. Das Geburtstagskind hat sich einen Totenkopf von/nach Ed Emberley gewünscht. Fand ich natürlich gut, da ich sonst keinen hätte malen können.



Der Stift ist ein weißer Gelstift (Signo Uniball, sehr empfehlenswert!). Nur noch trocknen lassen - fertig.

Es wird eine Schatzsuche geben... wie immer... auch dazu sind die gestanzten Piraten Gold wert.
Sie bilden die Fährte für die Kinder der sie folgen müssen. Natürlich gibt es einen Goldschatz:


Somit verabschiede ich mich für das Wochenende. Ich bin so gut wie weg zum scrappen und schnattern mit einigen Mädels und am Sonntag sowas von nicht im Netz wegen des lieben Geburtstagszwerges!


 Damit ich meine Tickets und den Personalausweis auch ja nicht vergessen - ein Folder:


 Nach 6 Jahren ich habe die alten rosafarbenen Heidi-Swapp-Chipboardbuchstaben endlich an den Mann gebracht. Der Folder ist gleichzeitig meine Erinnerung an die kleine Alltagsauszeit.


Kommentare:

  1. ach nina, welch wunderbare insoiration für unseren ebenfalls in kürze anstehenden geburtstag unseres kleinen piraten. ok, da er erst 3 wird, wird das mit der schatzsuche eher ein bissi schwierig. im nächsten jahr dann. aber beim rest werde ich deine ideen gerne im hinterkopf haben, wenn ich mich an die vorbereitungen mache.
    und dir ein wundervolles dt-wochenende! habt viel spaß und seid hübsch kreativ!
    lg, miriam

    AntwortenLöschen
  2. in braunes Packpapier verpackt finde ich schön. Du hast es doch prima aufgepeppt. Teures Geschenkpapier für Kinder ist mir meist auch sinnlos. Meistens kaufe ich superbilliges (dementsprechend auch superdünnes) und mache oft nicht einmal eine Schleife drum, weil... na, siehe oben. :) Für die Erwachsenen darf es nach Lust und Laune schon etwas mehr oder weniger aufwändiger sein.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe du tankst heute noch ganz viel Kraft bei den Mädels und überstehst die nächtliche Fahrt und den morgigen Tag gut.
    Sei gedrückt - Irmchen

    AntwortenLöschen
  4. Superschöne Ideen für den Kindergeburtstag! Am genialsten finde ich aber Deine verpackung für die Fahrkarte, die ist ja echt der HAMMER!! Ich fahre ja nun auch häufig Zug, aber auf die Idee bin ich noch nicht gekommen, genial!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Eine sooo bezaubernde Idee.... das wird sicherlich eine coole Geb.feier für die kleinen Piraten. Gefällt mir richtig gut!
    Viel Spaß bei der Schatzsuche!
    LG
    Annika

    AntwortenLöschen
  6. super idee, mit den zahlen shirts... ich werde es ausprobieren.

    l g
    clarice39

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...