27. August 2011

Linien seber dabbern

Ich merke gerade, das ich zu dem Mini im letzten Post noch einen Nachtrag machen müsste. Ich habe völlig vergessen euch zu zeigen, wie ich die Linien gedabbert habe. Natürlich mit meiner absoluten Lieblingsfarbe "espresso". Das Dabberfläschchen habe ich schon seit einigen Jahren und es hält und hält und hält - wahnsinn wie viel da letztendlich drin ist.


Zuerst ein altes Stück Graupappe in die Breite schneiden, in der die Linien später sein sollen.
Dann andabbern (Wortfindeungstag ist heute) und los legen:


Feddisch sind die shabby-dabber Linien!


Die Frage, ob man Dabber wirklich braucht? Jaaaaaaaaaaa, ich brauche sie ganz dringend! Sie sind ein Luxus, sie sind grandios, praktisch und unkompliziert. Es ist aber ein Produkt, das ich mir nicht in meiner Anfängerzeit gegönnt haben sondern erst viele Jahre später. Ich brauchte ein wenig um dabei anzukommen. 

Der Preis ist natürlich scrappig bei knapp 4€ pro Fläschchen - ABER  ich liebe liebe liebe diese praktischen Helfer und für mich lohnt sich jeder Euro den ich inverstiert habe. kann übrigens gerne vorkommen, dass der obere Teil des Schwämmchens antrocknet was dann natürlich blöde ist, aber ich schlimm! Das Schwämmchen dann wieder mit Wasser anfrischen, den Deckel abdrehen und ein wenig Farbe aktiv auf den Schwamm geben.



Kommentare:

  1. UUUnd wenn man sie vor Gebrauch schüttelt, kommt es wirklich besser aus der Flasche :-)

    Cooler Posttitel, ich dachte gerade "hääh, was'n das für ne Sprache??" :-))als ich meine Blogübersicht las..

    AntwortenLöschen
  2. Ich nehme einfach ganz normale Acrylfarbe, die ich mit dem Pinsel auf die Pappe auftupfe. funktioniert prima. Und da sich die Farben so gut mischen lassen, habe ich auch immer den passenden Farbton.

    AntwortenLöschen
  3. wirklich verstehen was dabber is und warum keine andere farbe geht für diesen kantenstempel tu ich nicht :-/

    lg
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. natürlich kannst du jede Acrylfarbe nehmen die du willst und das mit einem Pinsel auftupfen... aber mit dem Dabber (das sind die Fläschchen die schon mit Farbe gefüllt sind und ein Schwämmchen oben drauf haben) ist das einfach eine schnelle und saubere Angelegenheit!

      Löschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...