25. August 2011

Der totale Frust...

... sah bei mir vor einem Jahr etwas so aus. Und jetzt mache ich drei dicke fette Kreuze, das alles wieder "geht". Zumindest so, dass man mir nichts ansieht.


Ich war schon so genervt, das ich am liebsten sofort wieder arbeiten gegangen wäre. Unmöglich, denn bei den Medis die ich schlucken durfte, da wußte ich kaum welcher Tag war und wie mein Namen war - sehr gruselig. Aber ich war so sauer das ich "frei" hatte und nichts tun konnte, was für sinnlose Monate!


Als Nachtrag muss ich noch sagen, wir haben aufgeholt: das Geländer ist mühsam lackiert nachdem es noch viel mühsamer von uns abgeschliffen wurde. Der Handlauf ist fertig und kein Staub mehr zu sehen (zumindest nicht von dieser Baustelle). Die Krücken sind in den Keller gewandert und alles ist hier halbwegs sauber. Scrappen und nähen tue ich auch ab und an wieder. Wäre da nur die liebe Arbeit nicht auf die ich zwischenzeitlich ja sogar scharf gewesen bin. Die macht mir, wie so vielen anderen, nach wie vor einen ungeheuren Strich durch meine Zeitplanung am Tag.

Material:
PP Basic grey basics, Sticker Basic grey micro monos und minis (eingefärbt mit Stempelfarbe), Stempel Tim Holtz und Studio Calico, Distressink Walnut von Ranger... und ne Menge Wut im Bauch


Kommentare:

  1. Ach Du sprichst mir aus der Seele!
    Wie gut, dass das Vergangenheit ist *knutscher*
    Freu mich auf Sonntag!

    AntwortenLöschen
  2. oh meine liebe, ich bin so froh dass du das überstanden hast! ich drück dich! glg claudia

    AntwortenLöschen
  3. und ich find das Layout so super klasse. Das wirkt einfach.
    Schön, daß Du so viel geschafft hast in dem Jahr (inklusive gesünder werden).

    AntwortenLöschen
  4. ein tolles LO, mir gefällt die Farbe unterm Foto, das bringt nochmal die richtige Stimmung rübver! LG Christine

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...