18. August 2011

Bradmaker

Seit knapp 2 Jahren bin ich in diesen Bradmaker von Imaginisce verknallt. Immer gab es einen Grund sich diese Anschaffung zu verkneifen. Aber nachdem so viele verschiedene Zusatzelemente aufgestockt wurden konnte ich nicht mehr an mich halten. Magneten, Knöpfe und Snaps die man mit Haarspangen/Reifen und Ringen kominieren kann. Hier aber erstmal eine Basic, der gute alte Brad dem ich immer treu bleiben werde. Nötig ist einzig dieses Basiswerkzeug das für alles genutzt werden kann:


so funtioniert es:
sich für eine Bradgröße entscheiden (es gibt 3) und die beiden Bradteile parat legen, 
passend dazu mit der Schablone Papier oder Stoff ausschneiden


                                die Bradkappe auflegen         Stoff / Papier zwischenlegen und zudrücken
   mit den Fingern den Rest in das Gummi knibbeln         jetzt Bradunterteil in das Loch positionieren
                           wieder zusammendrücke                  öffnen und Brad aus dem Gummi pellen

schnuckelig oder?


Ich bin für sowas ja total zu haben! Nicht ganz günstig und auch garantiert kein Werkzeug das zur Grundausstattung gehört, aber ein tolles Extra das mir immer wieder Freude bereiten wird. Die Herstellung von individuellen Embellishments ist einfach was Feines. Für mich hat sich der Kauf gelohnt, da ich durch meine Stoffliebe auch gleichzeitig Knöpfe und Mädchenschnickschnack beziehen kann. Also ein absolutes Liebhaber-Werkzeug!


Kommentare:

  1. Das ist ja ein tolles Teil!
    Ich kenne sowas ja bisher nur von Knöpfen z.B. von Prym, da gibt es auch so ein Set, wo man sich Knöpfe selbstbeziehen kann usw.
    Aber das mit den Magneten finde ich ja auch sehr interessant, hab direkt mal Google angeschmissen!

    Lg
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. toll!
    Funktioniert das dann ähnlich, wie eine Buttonmaschine?

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. jepp, das ist sowas wie eine Buttonmaschine nur in handlicher

    AntwortenLöschen
  4. Was es alles gibt?? Tolles Teil :)

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Teil.... wie heißt die Zange denn und wo finde ich die im WWW? Bin ganz begeistert
    Lg HEdi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nina

    den Bradmaker hab ich auch im meiner Wunschliste,
    und weil ich Deinen Blog immer wieder gerne Besuche darfst Du Dir auf meinem etwas Abholen.

    Liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. die Zange ist der Bradmaker von Imaginisce (oder auch i-top tool genannt)... du mußt immer mal googel welcher Anbieter in den USA den gerade im Sortiment hat... aber es lohnt sich. Günstig ist er bei keinem wenn es dich schon mal beruhigt. Der wechelt auc so schnell in den USA-Shops da er nicht mehr so neu ist. Hier bei uns habe ich den ehrlich gesagt nicht so schnell im netz gefunden, daher hatte ich ihn damals auch von drot bestellt.

    AntwortenLöschen
  8. Boaaahhh immer diese Begehrlichkeiten ;-) momentan gibt es ihn bei Paper-memories, sowie das ganze Zubehör. Das mit dem Stoff ist soooo verlockend...ich befurcht ich brauch das auch ganz dringend mal.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich würde gerne mal wissen, ob man die mit Stoff bezogenen Knöpfe auch mitwaschen kann. Schließlich müssten die Metall-Teile rostfrei sein, oder?
    Hast du das schon mal probiert oder von jemandem gehört? Im Netz war dazu nix zu finden.

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Hallo miteinander,

    ich habe das i-top Tool vor zwei Wochen geschenkt bekommen und könnte die Schenker immer noch knuddeln!

    Da ich die Knöpfe und auch selbstgefertigten Haarschmuck in meinem Shop anbieten wollte, habe ich einen bei der Herstellung etwas verunglückten Knopf (auch da ist man leider nicht ganz vor gefeit) für einen halben Tag in ein Glas warmes Wasser mit Weißwaschmittel gelegt - hat er gut überstanden :-)

    Mich würde aber interessieren aus welchem Material genau die Knöpfe, Buttons etc. sind - habe im Netz nichts genaues dazu gefunden.

    Ein Tipp noch für etwas haltbarere Papier-Buttons/-Badges/-Magnete etc: Wenn man das Papier vor dem Schneiden/Stanzen mit klarer Buchfolie (PVC-frei für die Umwelt) beklebt, wird das Ergebnis nicht nur schön glänzend sondern auch haltbarer und unempfindlicher gegen Feuchtigkeit.

    Liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...