20. Juni 2011

selbstgemachte Wolken-Stempel - Foamstamps

Oder einfach mal in der Muttersprache: Moosgummistempel. Die gehen wirklich einfach und machen unglaublich viel her. Ich werde sie jetzt häufiger machen müssen befürchte ich. Also Achtung: Suchtfaktor! Das Layout zu den Wolkenstempeln habe ich HIER schon vorgestellt, jetzt endlich die versprochene Anleitung:


Man nehme ein Motiv, zeichne es auf Papier und schneidet es aus. Dann auf ein Stück Mossgummi (ganz normal aus dem Bastelbedarf) die Schablone übertragen:


Die Montage erfolgt mit so einem coole Zeug von Kling-On (gibt es als Platte in meinem Lieblingsshop zu kaufen). Achtung: das Abziehen der Folie ist ein wenig fummelig aber irgendwann geht es dann doch.


Moosgummimotiv auflegen - das klebt dann SOFORT wie Hulle


Noch einmal ausschneiden und die Schere später von dem Kleber wieder gut reinigen *bäh*.


Montiert sieht es dann so aus - und der Stempel funktioniert SUPER

Die Stempel können einfach und schnell mit einem Frischetuch gereinigt werden. Dafür einige Male mit Druck über die Moosgummifläche reiben bis die Farbpigmente im Tuch gelandet sind. Viel Spass brauche ich euch da nicht zu wünsche, den werdet ihr haben!

Kommentare:

  1. Tolle Anleitung, habe ich bisher noch nie probiert. Ist das normaler Moosgummi zum basteln für die Kinder? LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nina, danke für die tolle Anleitung! Das klingt ja wirklich einfach :-) Hatte im Internet schon mal davon gelesen, hatte aber keine Ahnung, dass man dazu wirklich nur Moosgummi und Kleber braucht. Mach weiter so, hast nen tollen, kreativen Blog! :-)

    LG aus dem Erzgebirge,
    Kathrin von http://lea27784.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. DANKE für den Tipp.....und toller blogg

    lg aus dem heidiland
    beate

    AntwortenLöschen
  4. Genial! Moosgummi hab ich sogar noch hier!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Jaaaaaaaaaaa Du bringsts wieder mal aufn Punkt
    eigentlich ist kreativ sein so easy
    ....eigentlich
    danke dass Du hier immer mal wieder den Schubs gibst...
    Gruß Liane

    AntwortenLöschen
  6. Feine kleine Anleitung! Ja so selbstgemachte MOosgummistempel sind was feines!

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!!!
    Hab Dich grad erfreut als neue Leserin meines Blogs entdeckt! Danke fürs Eintragen und herzlich Willkommen!!!! Klar, dass ich auch gleich bei Dir meine Nase reistecke und mich an Deine Fersen hefte!! Dein Blog gefällt mir auch super gut! Die Idee mit dem Moosgummistempel ist toll und das muss ich unbedingt auch mal versuchen! Und das leckere Cakes Rezept stibitz ich mir auch gleich!!! DANKE dafür und bis bald mal wieder!!!
    Viele liebe Grüße!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee muß ich mir merken !!!
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  9. Bin noch immer ganz hin und weg con meinem Wölkchen *kreisch* und werde ich jetzt auf jeden Fall öfter so Stempel machen! Danke für diese tolle Idee!!!

    Liebe Grüsse,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. manchmal kommt man nicht auf die simpelsten Ideen, aber ... ich habe sogar noch Wolken-Moosgummi-Sticker, die gelben werden jetzt wohl Stempel ;O)

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...