25. Juni 2011

Ja!

 Das wichtigste Wort bei einer Hochzeit. Eindeutig. Unverzichtbar. Da kein Scrapper unter uns gekaufte Karten veschenken würde mußte also eine selbst gestaltete herhalten.


Ein halber Bogen  My Minds Eye Lush kam mir in meiner Restekiste gerade recht. Durch die beflockte Oberfläche war die Karte gleich einen tick edler als normale gemusterte Papier.


 Der Text geht nur meinem lieben Freund etwar an. Und seiner Braut natürlich, ich will mal nicht so sein. Verbraucht habe ich meine aktuellen Favoriten: Metallclips und das Herz-Washi-Tape:


Mit dem Clip ist unser finanzieller Beitrag für ein Wunsch fixiert - nicht das am Ende das gute Geld rausrutscht, das wäre wirklich zu schade. Und mehr als ärgerlich.


 Das Herz war mal kitschig neonpink. Das ist mit einem Dabber in rot geändert und dann mit Krakelierlack überzogen. Ein echtes Scrapper-Recycling, blos nichts verkommen lassen!


Kommentare:

  1. Jaaaaaaaaaaa - find ich auch
    "ja" gehört zur Hochzeit :)
    http://saphiraswelt.blogspot.com/2010/08/mal-wieder-karten.html
    Also wieder mal ein echtes Nina-Werk unverkennbar...vielleicht sollt ich mir überlegen nochmals zu heiraten vielleicht bekomm ich dann auch so was schickes von Dir :)

    das Bub und Mädels - Symbol ist das ein Stempel???
    wenn ja - weeeeeeeeeelcher???

    Danke schön und bis bald
    Dein Fääääään

    AntwortenLöschen
  2. die karte ist wirklich elegant und das innenleben find ich super gestaltet

    grüße Calisto

    AntwortenLöschen
  3. Nina, diese Karte ist einfach ganz traumhaft schön. Bin ganz hin und weg.
    LGsamsch

    AntwortenLöschen
  4. Einfach nur genial schön! :-)

    Gruß und schöns Wochenende,
    scrapkat

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...