28. Juni 2011

Geburtstagseinladungen

Geburtstagseinladungen sind ja immer etwas, das ich tierisch nervig finde. Um so glücklicher war ich über diese Aufkleber von Avie-Art. Das einzig schwierige daran war lediglich sich zu entscheiden. Das fiel mir wirklich schwer da ich fast alle Varianten einfach Zucker fand.



Die Karten sind schnell und einfach gewerkelt: ein Stück Vichy-Stoff auf die Vorderseite nähen (im Notfall auch kleben) und ein Sticker drauf  - fertig! Das nenne ich effizient dafür, dass die Karten mit dem geringen Aufwand ganz nett aussehen.


Kommentare:

  1. oh ja das tun sie! tolle karten!!!! und jedes mal verführst du mich zum einkaufen bei avie art... :-))glg claudia

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte sieht richtig toll aus. Ich glaub ich muß auch mal nähen lernen. Das hat was.
    Sonnige Grüße von der Nordseeküste
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. nicht schlecht. und wenn man sie, wie du, unpersonalisiert nimmt, passen sie zu bruder und schwesterleins geburtstag auch noch ... =)
    lg
    Mia B.

    AntwortenLöschen
  4. wow, tolle Karten, die Idee statt PP mal Stoff zu verwenden ist grandios. Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Supersüße Karten - tolle Idee !

    LG Carol

    AntwortenLöschen
  6. Einfach Zucker, diese Einladungen :o)

    und mir gehts bei AVIE-Art auch immer so...was nimmt man nur von den vielen schönen Sachen??

    Sonnige Grüße
    Imme

    AntwortenLöschen
  7. echt tolle Karten vor allem die Farbe echt schön ich finde es ist auch immer ein hinkucker wenn man die Nähmaschine benutzt ...lg Barbara

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...