2. März 2011

aus der Versenkung...

... da bin ich wieder, fix und fertig, wahnsinnig übernächtigt und am Ende mit den Kräften. Ich habe keine Lust mehr, ich habe euch vermisst,  ich habe Scrapentzug, ich bin leer und ich brauche dringend Kontakt zur Außenwelt. Ist das schön wieder hier zu sein! Nach 1 Woche neben Arbeit, Kindern und Haushalt durcharbeiten in diesem Kellerloch bin ich reichlich bedient. Ich kann es  kaum fassen das ein großer Teil geschafft ist. Trotzdem ist noch sooooo viel zu tun das ich irgendwie doch ein wenig deprimiert bin. Oder liegt das wirklich daran das ich nicht Scrappen konnte? Egal, aber ich brauche dringend eine Keller-Pause! Meine Knochen werden es mir danken.

Hier also der Zwischenstand .... wir begeben uns auf den Weg in die weiße Hölle meine Damen, ducken Sie den Kopf und treten Sie ein - hier mein Zwischenstand ohne Deko, Lampen, Verkleidungen


Wie man sehen kann habe ich die Decke nicht fertig gemacht - das ist aber nicht weiter schlimm, da die schweren Übergänge an den Kanten und Ecken fertig sind und der Mittelteil des Raumes jetzt frei ist. Somit kann ich den Bereich auch einfach später Spachteln und streichen. Falls ich mich mal langweilen sollte.


Dort stand vorher das braune Expedit und 2 Barschränke mit den Stoffen... alle Möbel sind schon verkauft und direkt in Neue investiert worden. Mal ganz was neues: wieder BESTA.
Ihr denkt jetzt bestimmt wie genial ich alle Kisten untergebracht habe. Pustekuchen. Die Schränke sind gerammelt voll und ich habe noch 5 riesen Umzugskisten voll mit Stoffen, Ramsch,  Zeugs und keine Ahnung was alles... die stehen jetzt an anderer Stelle im Weg! Ein aktuell nicht zu lösendes Problem und ich habe beschlossen ich werde es auch in nächster Zeit erstmal ignorieren.


An die Wand kommt irgendwie noch eine Heizung. Wo? Keinen blassen Schimmer, darüber habe ich mir noch keinen Kopf gemacht und daher auch die Wand nicht mühsam gespachtelt. Aber der nächste kalte Winter kommt ganz bestimmt und bis dahin werde ich das kleine Problemchen auch gelöst haben. Schön ist was anderes aber man muss ja immer sehen woher man kommt!

Teil 3 der Kellererxpedition erwartet euch dann erst im Sommer... nein nicht 2012 sondern in diesem Sommer. Dann ist alles fertig samt Deko, Verkleidungen und Lampen. Ich werde mich jetzt genüsslich zurücklehnen und den Tag ohne einen Handschlag genießen!

Kommentare:

  1. Wow....nina das sieht doch schon super gut aus...ich liebe ja deinen schlichten weißen stil
    liebe grüße
    eva

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick sieht das schon aus und deine Arbeit hat sich gelohnt.

    AntwortenLöschen
  3. Boah, das ist der Wahnsinn was Du da rausgeholt hast aus dem Raum! Sicher eine Menge Arbeit, aber sie hat sich wirklich gelohnt!
    Viel Spaß beim kreativen werkeln in diesem schönen "Keller"

    AntwortenLöschen
  4. Och herrje, ich habe gerade deinen ausführliche bericht zur Keller des Grauens gelesen...Ich lache mich scheckig...aber deine Anstrengung, Übernächtigung und Kellerklausur haben sich doch schon richtig gelohnt!!! So einen tollen eigenen Raum ist Gold wert!
    Ich hoffe du bist bald wieder bei Kräften und weihst den Raum mal ordentlich mit einer Kreativorgie ein ;-)
    Die allersonnigsten Grüßen aus dem Rheinland - Irmchen

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was eine Arbeit! Kann ich verstehen, dass da da keine Lust mehr hast. Aber es hat sich gelohnt, es sieht schon viiiiel heimeliger aus. Und beim nächsten Mal kommt dann der Rest. :)

    AntwortenLöschen
  6. du machst mir echt lust, mich in meine hölle zu wagen und endlich mal klar schiff zu machen!! aber ich habe massenweise rohre an der decke- dein reich sieht toll aus!!!
    liebe grüsse sabine

    AntwortenLöschen
  7. einfach nur WOW!! respekt! superklasse! :-) glg claudia

    AntwortenLöschen
  8. Ich find auch, dass das doch echt schon ganz gut aussieht!!! Un ddas alles in ner knappen Woche??

    AntwortenLöschen
  9. Ui Nina, da hast du aber geschafft und das sieht ja absolut super aus, so schön hell und weiß. Da hast Du Dir eine Pause aber redlich verdient.
    Liebe Grüße von Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Also ich finde, Du kannst mächtig stolz auf Dich sein. Das ist doch jetzt wirklich sehr sehr schick geworden.
    Mein Heizungskeller wartet auch noch darauf endlich in Angriff genommen zu werden. Besta gefällt mir sehr gut. Macht sich schick an dieser Wand.

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  11. wow da hast aber eine menge arbeit hinter dir..schaut super aus! und das restliche kann man ja auch machen wenn die kräfte wieder da sind *gg* freu mich schon auf die fotos wenns ganz fertig ist!

    AntwortenLöschen
  12. Hi Casi, dein Kellerraum ist ja ein wahres Schmuckstück geworden. Ich freu mich schon auf deine kreativen Ideen, die du bald wieder umsetzen kannst.
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  13. mann, ich bin hier grad umgekippt. Das sieht doch schon ober- mega- gigagenial aus! Wenn ich nur so viel Elan wie Du hätte! Klasse! Also das ist doch schon eine Drehung um nahezu 180°! Du kannst Dich zu Recht zurücklehnen, echt klasse geworden! Super!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebste Nina,

    dein Nähreich sieht auch in diesem - noch nicht ganz fertigen - Zustand ganz zauberhaft aus. Ich mag die weißen Wände und Möbel. Dann ist der Kopf frei für bunte Farben :) Da würde ich mich auf jeden Fall gerne niederlassen und etwas nähen (gut, dass ich heute ein Reststück gepunkteten Wachstuch-Stoff bei I*K*E*A ergattert habe...). Meine Nähmaschine fristet auf jeden Fall ein trauriges Dasein vor dem Bücherregal und es dauert immer sooo lange, bis ich alles rausgezupft und aufgestellt habe... Von so einem schönen Raum kann ich da nur träumen...

    Oh, ich gerate ins Labern... ;) Stattdessen werde ich mal ein wenig die Sonne genießen. Einen wunderschönen Tag wünsche ich dir!

    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  15. Oh Nina, das wird ein Traum! Tolle Möbel hast DU DIr ausgesucht.
    Ich glaube Dir gern, das da richtig viel Zeit, Mühe und Kraft drinnen steckt - aber es sieht aus, als wird es sich mehr als lohnen.
    Ein weißes ScrapReich mit Tür zum zumachen..... schwelg... keine kleinen Kinderhände die die Kleberoller runterräumen oder mit den Linealen Ritterspiele ausfechten. Ich beglückwünsche Dich und wünsche DIr eine Inspirationsreiche Zeit in diesen Deinen ganz eigenen vier Wänden!
    LG
    Annika

    AntwortenLöschen
  16. Nina, das ist der Wahnsinn! Der Raum sieht jetzt schon einfach nur super aus! Da hast Du Dir Ruhe, Entspannung und wieder Zeit zum Scrappen mehr als verdient. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim weiteren Herrichten, Dekorieren ist ja auch der viel schönere Teil und vor allem bin ich gespannt auf Deine kommenden Projekte! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. mensch nina, was warst du fleißig! und es hat sich soooo gelohnt! tolles weißes näh-reich! und jetzt erhol dich mal ein bisschen und genieß, was du geschafft hast! da werd ich echt neidisch ...
    glg, miriam

    AntwortenLöschen
  18. Nina,
    das ist ja der hellste Wahnsinn,bombastisch einfach super,er tut mir Leid das sagen zu müssen
    Aber deine mühe hat sich sowas von gelohnt.
    Ganz toll ich freu mich schon wenn du alles Dekoriert zeigst.
    Liebe grüße ilona

    AntwortenLöschen
  19. Da hat sich die Schufterei wirklich gelohnt - sieht schon echt klasse aus und mit sooo viel Stauraum! Ich wünsche dir ganz viel Spaß und viele kreative Einfälle in deinem neugestalteten Reich!
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Wow, da hast du ja ganz schön was geleistet! :-)
    Sehe ich richtig, du hast dir auch ein neues Fenster gegönnt?
    Bin schon gespannt wie es dann fertig dekoriert ausschaut! :-)

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  21. Huch - jetzt war ich aber erst mal geschockt - und zwar im positiven Sinne. Das ist der helle Wahnsinn, was du da in so kurzer Zeit geschafft hast. Das hätte ich nicht gedacht und finde, du kannst mächtig stolz sein. Eins kann ich mir allerdings nicht verkneifen: aus Bauzeiten-Erfahrung weiß ich leider, was man nicht gleich macht wird nie wieder oder erst bei der nächsten Renovierung fertig. Ich glaube, das geht allen so, die gesagt haben, das mache ich irgendwann mal. Aber verstehen kann ich gut, dass du jetzt erst mal wieder eine Pause brauchst. TOLL, was du geleistet hast.

    AntwortenLöschen
  22. Manno war ich lang nimmer gucken...
    also boahh ...ich mußt ja bei Deinen Kellerfotos schon arg kichern....
    es erinnert mich arg an meinen!!1
    Bloß jetzt hast Du hier ein Paradies und ich immer noch das vollgestopfte Ding :)
    Wann magst mich denn mal besuchen *kicher*
    Ganz schön hast Du es Dir da gemacht
    da wünsch ich Dir doch mal eine Kreativ-Ader
    genau unter Deinem Schreibtisch obwohl Duuu die ja eigentlich schon nimmer brauchst!!!!
    Drückdrück

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...