19. Februar 2011

radierbare Stifte

Diese Stifte sind sooo genial - ich weiß die gibt es wohl schon seit Jahren... an mir sind sie total vorbei gegangen. Diese Kugelschreiber-Inki-Roller-sonwie-Schreiber haben an der der Rückseite ein Spezialsilikon das die Tinte wieder rückstandslos entfernt. Das Papier wird dabei nur minimal beschädigt, je nachdem welche Textur es hat.

Seit einiger Zeit teste ich die Goldkerlchen und kann euch nur rate: lauft was das Zeug hält in den nächsten Schreibwarenladen! Die Stifte gibt es von verschiedenen Firmen in vielen Farben. Das Stück kostest im Schnitt 2,50-3€, die Investition lohnt sich.


Ich bin restlos begeistert (sagte ich das schon?), denn ich gehöre zu den "Schnelljournslistinnen". Soll heiße: ich schreibe mein Jouranling immer dierkt und ohne viel zu denken auf das Layout oder Mini. Leider gab es bisher immer 2 große Nachteile dabei:

1. als Legasteniker ist der Text dann immer nett fehlerbeladen - wobei das durch diese Stifte nur begrenzt besser wird denke ich denn nach wie vor nehme ich mir das Recht raus, immer und überall meine Buchstabendreher und Fehler wie einen Marker hinterlassen zu dürfen - ganz besonders auf meinen Werken und meinem Blog!
2. Wenn man sich mit der Aufteilung vertan hat, dann kann die Zeile wieder wegradiert werden und neu geschrieben werden - somit ist wenigstens optisch alles wunderbar im Lot

Kommentare:

  1. Hallo Nina,
    ich habe seit etwas längerer Zeit auch die Stifte, allerdings nur in Blau und Rot. Ich finde, die Stifte schreiben wunderschön, so schön flüssig und gleichmäßig. Das einzige, was mich sehr stört ist, dass die Stifte sehr schnell leer werden. Mein Roter gibt schon wieder seinen Geist auf, obwohl ich nicht sooo viel damit geschrieben habe :(
    Aber ich werde mir wohl trotzdem einen Neuen holen, weil die Stifte so schön schreiben und so praktisch sind :)

    AntwortenLöschen
  2. Hi!

    Ich finde diese Stifte auch total genial... schreiben einfach wundervoll, und patzen nicht sowie manch andere. Leider gibt es nur 4 Farben (von deinen gezeigten) bei uns, dafür aber noch Lila und Pink :)

    Aja letztends gesehen, gibt es diese Art von Stiften auch als Textmarker.

    lg,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Oh - die kannte ich bisher noch gar nicht. Muss ich mir auch mal anschauen, nachdem ich bisher immer nur in schwarz, weiß oder grau mein Journaling schreibe. Danke für den Tipp!

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns sind diese Stifte so beliebt, dass man teilweise gar keine Nachfülltinte bekommt/bekam. Mein Sohn nimmt ihn als Füller her, so darf ich ihn mir auch ab und zu mal ausleihen! Bei uns gibt es aber nicht alle die von Dir gezeigten Farben, leider...

    AntwortenLöschen
  5. In der Klasse meines Sohnes sind die zur Zeit sehr angesagt. Ich muss jetzt auch dauernd die "Minen" nachkaufen. Das es so viele verschiedene Farben gibt, wußte ich aber noch nicht. Danke für den Tipp.

    AntwortenLöschen
  6. Ha - die haben wir auch schon ganz lang
    und Maxl hat natürlich gleich mal den Daniel Düsentrieb raushängen lassen... wenn Du was schreibst und es unter die heiße Glühbirne hältst - ist in einer Zehntel Sekunde alles verschwunden *zauberzauber* und nach ca. einer Minute im Kühlfach alles wieder da....
    Jungs halt hihi

    AntwortenLöschen
  7. die kenne ich auch noch nicht. Was Du alles ausgräbst...

    AntwortenLöschen
  8. Nochmal laut Saphira: ACHTUNG: Die Dinger sind NICHT hitzebeständig!!
    Will heissen, wenn Ihr was neben dran embosst, dann embosst zuerst und schreibt dann! Sondt ist alles bein Teufel. Dass sie im Kühlfach wieder erscheinen, DAS war mir neu.
    Neulich habe ich sie ausserdem ausser in der normalen Stärke auch als FINELINER gefunden!!
    Suuuper!!

    AntwortenLöschen
  9. Ui, da muß ich doch auch mal bei unsrem Schreibwarenladen stöbern geh´n!

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  10. *grins* Jetzt verstehe ich auch endlich die Aufregung bezüglich dieses Stiftes vom Wochenende, ich hatte es nur am Rande mitbekommen...wie sovieles *grins*
    Ich hoffe die Heimreise war OK? Fühle dich gedrückt - Irmchen

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...