24. Januar 2011

Fast Food Familiy

Weil ich immer wieder schmunzeln muss über die Geschichte hier mal wieder ein Oldie aus meiner Reservekiste: man könnte meinen die armen Kinder bekommen nur Schrott zu essen, aber so ein ganz klein wenig können wir als Fast-Food-Fans leider nicht aus unserer Haut und das sieht man spätestens bei dem Mini...






 ein bisschen peinlich ist es schon wenn ein Vierjähriger, abgesehen von seinem eigenen Anfangsbuchstaben, noch den von dem goldenen "M"  McDonalds kann - die Pommes dort scheinen unglaublich prägend zu sein...  ich kam jedenfalls aus dem Lachen nicht mehr raus vor allem weil er auch so unglaublich stolz strahlte über seinen Buchstabenerfolg!

Material:
Papier Sassafras lass, Laberlsticker gestempelt mit eigens hergestellten Stempeln über Imagepack, Alpha-Sticker Making Memories

Kommentare:

  1. waaaaaaaaaaaah ein totaaaaal süsses mini ist das. oh diese kleinen geschichten die sind so wundertoll und wir lieben mommens und muggets und murger mindestens wenn nicht noch mehr als ihr :0)

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, wie süß!

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. *lach* Da fällt mir ein, wie meine Nichte mal an der Bezahlstation für die Fähren auf Fehmarn (glaube ich) rief "Mama ich Pommes!".... Gab auch große Lacher, auch wenn das auch tief blicken ließ :)
    Was ich mich schon eine Weile frage: Du machst so tolle Minis (ich sagte das, glaube ich, schon mal). Magst Du mal erzählen, wo Du die so aufbewahrst? Und wie Du dafür sorgst, daß sie regelmäßig angesehen werden? Ich habe immer Sorge, daß Minis, die ich mache, nicht regelmäßig angesehen werden... Herstellen und im Körbchen versauern - so soll es ja nicht sein...

    AntwortenLöschen
  4. Ochhhh wie schön das Du diese Momente festhältst
    man meint ja immer weil sie gar so lustig sind kann man sie niiiieeeeee vergessen
    Pustekuchen...viele davon sind fort...
    Aber heute hatten wir auch einen -
    mein Max (13)hat natürlich einen anderen Wortschatz :)
    er guckt seine Sendung "Scrups die Anfänger(oder wie man die auch immer schreibt)
    und meint ganz betrübt und extra für mich erklärend bei einer ganz offensichtlich Kranken: "och diiie, die ist Hartz 4 Positiv"
    Ich bin vor Lachen fast von der Couch gefallen
    und als er seinen Irrtum kapiert hat, lagen wir beide auf dem Teppich!!!
    Vielleicht sollt ich sowas auch mal verscrappen

    AntwortenLöschen
  5. Fritzi/dabigmaus26. Januar 2011 um 08:21

    Oh Mann, wenn nur! Ich krieg meine mit dem Ruf zum goldenen M nicht hinterm Ofen vor!!
    Ich sag ja: irgendwie abartig!! Dafür futtern sie uns dann das Reh und die Gans weg!!
    Aber Titus ist ja echt der Burner!!
    Und sieht dem Papa ja immer ähnlicher!! Süüüüß!

    AntwortenLöschen
  6. ***KICHER*** das könnte auch von Lilly sein...genauso wie "M" wie Immi (0ich)...grins.

    Einfach wunderbar das kleine Album :o)

    ♥-ichst imme

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...