16. Dezember 2010

Zaubernüsse


Eine der niedlichsten Abwechslungen zu den ollen Glückskeksen sind diese Zaubernüsse. Einfach die leere Wallnusschalen sammeln und umarbeiten.
Dazu vorher kurze Texte auf Papierstreifen Schreiben oder Ausdrucken und man hat eine herrliche Alternative zu den blöden Knallbonbons und Glückskeksen dieser Welt. Den angefallenen "Müll" meiner Bastelarbeit haben übrigens die Kinder gegessen - wie praktisch;-)


Nüsse nach dem Knacken brav sammeln - ich habe das mit einem normalen Messer gemacht und an die Naht gesetzt und ordentlich gedrückt - da bleiben die meißten Nüsse dann heile zusammensortieren und dann anmalen - ich habe diesmal weiß genommen denn mir ist nicht so nach Gold diese Weihnachten

dann den Textstreifen einlegen, ich habe den hier noch mit einem kleinen Brad aufgepeppt.
Die Nüsse können natürlich zugeklebt werden, aber ich finde es ganz nett so mit den Bändern und den Scherpen. Zur Tischdenko legen und fertig sind die Zaubernüsse mit den Wünschen für 2011.

Kommentare:

  1. Das ist ja eine zauberhafte Idee! Und so schön einfach! Danke für die Inspiration!

    AntwortenLöschen
  2. eine phantastische idee, wo bekomme ich ganz schnell noch nüsse her ...!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. eine schöne Idee- und leicht nach zu arbeiten
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  4. Super idee, da überleg ich mir doch gleich mal die Wünsche.
    Gruß Susann

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine schöne Idee! Wenn man genügend davon an einen Ast hängt hat man direkt einen Wunschbaum, oder 24 Nüsse als Adventskalender? Da lässt sich viel draus machen!
    Danke und liebe Grüße von Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Oh ein dickes Schmatzerchen an dich für diese schöne Idee! Die merk ich mir für Sylvester :-)

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  7. Glückskekse sind auch out :) :) :)

    AntwortenLöschen
  8. aaah, wie goil ist das denn büdde ? ich habe die nüsse ja schon hier parat liegen. dann kann ich das am we gleich mal umsetzen. riesigen schmatzer dafür !!!
    lg
    sandra

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine süße Idee!Das werde ich für unseren Weihnachtstisch vorbereiten!

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee ist ja super!!!! Wenn ich das früher gesehen hätte, dann hätt ich die Nuss-Schalen aufgehoben. Aber was solls, vielleicht find ich ja noch bei meinen Eltern im Keller nüsse!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  11. das ist ja eine großartige Idee und so wunderschön dekorativ.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. die wird es bei uns an weihnachten und silvester auch geben als kleine aufmerksamkeit am tisch.
    lg, miriam

    AntwortenLöschen
  13. Sarah/ FallenAngel16. Dezember 2010 um 13:46

    Eine wirklich tolle Alternative!

    AntwortenLöschen
  14. Ich kenne diesen Tipp von ganz früher und es ist schön, dass Du ihn wieder in Erinnerung bringst.
    Schöne Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Oh die Nüsse sind echt einetolle Idee, aber ich würde ja wünsche für 2011 empfehlen von 2010 is ja nich mehr viel übrig hihi :)

    Schon komisch sich wieder an ne neue Jahrezahl gewöhnen zu müssen.

    AntwortenLöschen
  16. *klatschandiestirn* - meine güte wo habe ich nur meinen Kopf in letzter Zeit? - ja ich nehme dann mal gerne 2011;-)

    AntwortenLöschen
  17. welch wundervolle Idee. Gefällt mir sehr sehr gut.
    Vielen Dank für diese tolle Inspiration.

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  18. WOW - tolle Idee! Ich hab ab nächster Woche Urlaub - da kommt das gleich mal auf den Bastelplan und dann gibt es die entweder zu Weihnachten oder Sylvester oder beides...

    Viele Grüße,
    Kerstin (chefengel)

    AntwortenLöschen
  19. Ach jetzt lieg ich hier mit meinem Läppi
    in meinem Betti
    und guck mir meine lange Liste Blog-Adventkalender durch
    Deinen heb ich mir immer zum Schluß auf -
    und werde nie enttäuscht
    immer ein feines "Betthupferl"
    daaaaaaaaaaaaaaaaaankeschön

    AntwortenLöschen
  20. Hallo !

    Das ist aber mal eine ganz, ganz super tolle Idee, die Du mal wieder vorgestellt hast.

    Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  21. haaach, was sollen ich sagen! Einfach zauberhaft!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...