3. Dezember 2010

To-do Leporello


 ... und gaaaaaaaaaanz wichtig ist ein kleines Leporello mit allen weihnachtstypischen Aktionen. Ich bin da eher ein bisschen faul, als das ich Laterne-laufen-gehe oder Kekse backe oder Baumschmuck mit den Kindern bastel. Also habe ich mir alles wichtige aufgeschrieben was ich für realistisch halte das ich es schaffen könnte. Als kleine Ermahnung und Erinnerung das all die aufgelisteten Unternehmeungen die Weihnachtszeit eines Kindes ausmachen und auf gar keinen Fall vernachlägsigt werden dürfen!


Und hier kommt die Anleitung für das Leporelle mit dem versteckten Band als Verschluss:
2 Graupappe-Stücke (hier 8x10cm) mit PP (12x14cm) beziehen,
das Papier sollte überall 2 cm überstehen


dann für die Rückseite entscheiden und dort das Band (ca- 40cm) so festkleben, 
dass es vorne beim Zusammenbinden dann richtig platziert wäre

aus 2 Streifen Cardstock das Inlett falten (9,5 hoch und 7,5 in Falten gelegt)
- die beiden Teile mit einem kleinen Stückchen Cardstock zuammenkleben

eine Seite als Innenverkleidung  für den Rücken nutzen

jetzt noch die Label vorbereiten was alles für euch zur Weihnachtszeit gehört
-schon ist ein Schnelldurchlauf durch eure Weihnachtsrituale gesichert!

- ich werde die eine oder andere Version auch verschenken mit gefüllten Bildern! Denn meine Mutter geht mit den Kindern meißt auf den Weihnachtsmarkt und ins Kindertheater, das sind immer 2 tolle Rituale die auch ein Leporello brauchen - Titel: Wheinachtszeit mit Omimi... mal sehn ob ich das wirklich schaffe...

Kommentare:

  1. Mei so scheh(bayrisch für ach so schön)
    bist Du fleißig
    schläfst Du überhaupts noch???
    oder hast schon imSommer angefangen???
    So bei einem Glaserl Wein aufm Balkon :o)

    Daaaaaaaaaaaaaaaaanke bis morgen

    AntwortenLöschen
  2. Hach, dein Türchen ist heute wieder herzallerliebst! Hoffentlich komme ich heute früh aus der Arbeit und kann mich ein wenig dem Werkeln widmen...
    LG - Irma

    AntwortenLöschen
  3. *kicher* - genau das habe ich gemacht, im September angefangen ganz in Ruhe mit lecker Knabberkram und Latte Macchiato nach und nach was vorbereitet

    AntwortenLöschen
  4. was für ein tolles drittes türchen du uns wieder öffnest. die liste der aktivitäten im dezember ist ja meistens ziemlich lang, so kann man wenigstens nichts vergessen ?!?

    dein daily vom ersten habe ich übrigens schon nachgewerkelt und gleich an eine liebe freundin verschenkt. schau doch mal auf meinen blog!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Einen wunderschönen kalten Wintermorgen wünsche ich :-)
    Vielen Dank für das Öffnen dieses feinen WS-Türchens :-)

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  6. danke für die super Anleitung. Ich habe noch Winterbilder hier liegen, die ich eh zu einem Leporello verarbeiten wollte, da werde ich das mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  7. Eine wunderschöne Idee Nina! Ich hoffe, du kannst wenigstens ein paar Vorhaben umsetzen!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nina,

    ein schönes Leporello. Danke für die Anleitung.

    Toll finde ich übrigens auch die Idee, eines für deine Mutter zu machen :)

    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die Anleitung! Das Leporello ist entzückend!

    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe diese Leporellos!
    Mir gefallen ganz besonders die Schildchen, die du dafür gemacht hast. Schöner Style!

    AntwortenLöschen
  11. Ohohoh - wie süüüß! Danke für die Anleitung, wird unter Garantie nachgemacht!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo !

    Die Anleitung hast Du sehr gut erklärt. Danke, das werde ich auch mal ausprobieren.

    Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Oh wie schön.... Ich muss unbedingt machen... mir fehlt nur die Graupappe.. hummm na ja muss ich dann einkaufen gehen ;-)
    Bis Morgen....
    G.-

    AntwortenLöschen
  14. Super schön!
    Irgendwie wird mein Kommentar nicht angezeigt? Gestern auch schon nicht,´mal sehen, was ich falsch mach..
    Wie hast Du Deine Labels gemacht? Die sind super cool!!
    LG MelliV

    AntwortenLöschen
  15. danke für dei anleitung- das werde ich bestimt mal nachbasteln
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...