17. Dezember 2010

Notfall - Muffins zum verschenken


Immer wieder bin ich angetan von schon fertigen selbstgemachten Mixturen in Gläsern die als Retter in der Not gedacht sind. Und dieses Jahr habe ich mir gedacht, meine Gläser sollen einen würdigen Anstrich bekommen - mit Tafelfarbe! So kann das Behältniss am Ende noch weiter verwendet werden, zum Beispiel als schöne Blumenvase oder für Müseli oder oder oder ....


Material:
* Tafelfarbe aus dem Bastelladen - ist so ein kleines Plastikfläschchen für ca. 5-6€
* ein schönes Glas
* Kreppband oder Tesafilm
* kleines Stück Kreide
* Zutaten  (bei mir fehlt nur noch das Öl...)


und so geht es:
Zuerst einen Ausschnitt aus Papier anfertigen der dem Endfeld aus Tafelfarbe entsprechen soll. Man kann so noch super eine Größenkorrenkturen durchführen bis alles passt.


Dann mit einem wasserfesten Stift die Eckpunkte auf das Glas übertragen ( das Papier kann jetzt in den Müll wandern). Das Kreppband oder Tesafilm dann von Punkt zu punkt kleben, dabei an den Ecken überlappend arbeiten.
Zum Schluss noch die Farbe auftragen -ACHTUNG - die Farbe muss in mehreren Schichten aufgetragen werden damit sie gut aussieht und dick genug ist. Wenn man zu früh die nächste Schicht aufpinseln will, löst man die erste dabei wieder ab! Gut durchtrocknen, dann das Krepp abziehen - fertig 

Wer es noch besser machen will, der kann mit Schmirgelpapier dieses Feld vor dem ersten Farbauftrag anrauhen - die Farbe hällt dann noch besser. Ich war zu faul und bei mir ist zum Glück  alles glatt glaufen.

Rezept:
Und Katrin hat mich zurecht daran erinnert - das Rezept hätte ich natürlich gleich mal dazu schreiben können! Also hier kommt der Nachtrag für das praktische Tassenrezept:
2 Tasse Haferflocken
1 Tasse Mehl
1 Tasse brauner Zucker
1 Tasse Schokokrümel
2 Teelöffel Natron
Öl bis es sämig ist
1-2 Eier

Kommentare:

  1. WIEDER NE GENIALE IDEE. TAFELFARBE VERWENDE ICH AUCH SEHR GERNE.... SCHAUT IMMER TOLL AUS.
    DANKE
    SUSANN

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine geniale Idee wieder! Das wird definitiv nachgemacht! Kleine Frage für mich Spül-muffel: Die Farbe hält wahrscheinlich nicht in der Spülmaschine, oder? :))

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Tip, der auf jeden fall Anwendung bei mir finden wird! :-)
    Wollte schon lange mal was mit Tafelfarbe ausprobieren...

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  4. Eine geniale Idee. Und die Hafermuffins hören sich klasse an.... Magst Du vielleicht mal das Rezept verraten?
    Liebe Grüße
    KAtrin

    AntwortenLöschen
  5. Sarah/ FallenAngel17. Dezember 2010 um 10:11

    Ich muss mir wirklich Tafelfarbe kaufen schon die Zweite Idee die ich mit dieser Farbe sehe.

    AntwortenLöschen
  6. Vielen vielen Dank für die täglich neue Dosis Inspiration. .
    Da steckt soviel Arbeit und Liebe drin.
    Hier gefällt mir, dass man auch viele "nicht-scrappige" Ideen bekommt.

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Notfall-Muffins! welch Titel!
    Tafelfarbe brauch ich also jetzt auch! ; )
    Schöne Idee
    Gruß Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nina,
    das ist ja eine zauberhafte Idee mit der Tafelfarbe. Gefällt mir total gut.

    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Ach Duuuu
    ich freu mich mal wieder
    und wünsch Dir eine gute Nacht

    bis moooooorgen

    ach äh Duuuu sag mal
    was mach ich denn jetzt nach Weihnachten????

    schreibst Du dann für mich hier auch noch jeden Taaaaag???... ähh wie jetzt...
    Nö?! was was heißt denn Nöööö????

    Buääähhhh - was mach ich denn dann??
    Schluchz

    Wie??? Ach Du schreibst schon noch - bloß nimmer so oft ...hmmm naja dann

    ach ... dann ist ja gut

    Schlaf schön

    AntwortenLöschen
  10. Hallo !

    Diese Idee werde ich übernehmen. Mir fehlen noch 4 Geschenke und da kann ich diese Idee super gut gebrauche. Habe vielen, vielen Dank.

    Jutta L.

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...