14. Dezember 2010

Anhänger aus dem Rim-Set


Ich habe schon vor über 2 Jahren UNBEDINGT diese Sets (klick) von Making Memories haben müssen. Also nicht das ich die nicht toll fände, aber viel benutzen tue ich es wahrlich nicht! Mein Vorsatz für 2011 ist, häufiger zu den wunderbaren Rims zu greifen denn die werten so einiges im Nu auf!

Das ursprüngliche Set hat auch gleich diese Handpresse dabei gehabt - aber unbedingt nötig ist die nicht. Wer also auch Lust auf die kleinen Rahmen hat, der kann sich einfach nur diese kaufen und dann mit einem guten Falzbeil und einer harten Unterlage die Ränder sauber und einfch festflazen!Ich finde ja die Rahmen machen eine Menge her und sind auf das Stück gerechnet im Preis ok.

erstmal eine schlichte Version des Anhängers:
- übrigens war die gewellte Verpackung von der genialen Svenja...

und in der Mitte habe ich meinen süßen Stempel (klick) einfach doppelt gestempelt
und mit einem 3D-Pad versehen.

und dann noch eines mit zuvor embossten (ojeeee, schreibt man das so???) Papier

Das Band mit den Perlen ist durch die umgeknickten Ränder fixiert...
dann das Papier unter die Kante knicken und den Rand zusammen drücken

einfach ein beschriftetes Band kann auch was her machen...


so können dann die nackten Rahmen aussehen
wenn man ein wenig Klimbim dran hängt
- hier also die kleinen Perlen bitte aus den Schubladen kramen!

Und hier kommt der Trick:
VOR dem umfalzen der Kanten muss ein kleines Loch gestanzt werden.
Am besten eine Sicherheitsnadel nehmen *autsch*
zuerst die Quetschperle an den Enden der Schnüre / Drahtseile
der Draht sollte lang genug sein damit man später ein wenig Spiel hat

dann Perlen, Glitzer und Co auffädeln
die Enden durch das Löchlein des Metallrahmens schieben
ich habe vorher noch einige Perlen gemeinsam durch beide Drähte gezogen

Papier zurechtschneiden (dafür sind im Set meist Schablonen enthalten)
in den Rahmen einlegen und mit dem Handpresser zusammendrücken, darauf achten,
dass die Drähte mit den Fingern fixiert bleiben bis alles fest ist
Wie gesagt - die Handpresse ist nicht zwingend notwendig...

Mal sehen ob ich jemanden damit infizieren konnte - ich jedenfalls habe mir vorgenommen meine Kiste (da sind noch so einige drinn) häufiger zu öffnen um sie nach und nach zu benutzen!

Kommentare:

  1. guten morgen ! mich hast du infiziert. danke für dieses schöne türchen. ich habe die fertigen davon, aber als herz oder anhängerform ist das natürlich viel abwechslungsreicher.
    lg
    sandra

    AntwortenLöschen
  2. Die Perlenverzieridee find ich großartig!

    AntwortenLöschen
  3. Seufz...du machst Sachen die die welt nicht braucht zum begehrte Objekte...Ich klicke schnell weiter, bevor ich im Kaufrausch verfalle...;-)
    LG - Irma

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Tipps, ich hab bisher nur die runden und auch ohne Werkzeug (habe bisher die Zange bemüht), aber mit Perlen und dann Falzbein, macht das ja alles viel eleganter!
    LG
    MelliV

    AntwortenLöschen
  5. wunderbar..... toll.... herrlich.... hach.... ein grosser dank an die tollen ideen....

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Ach Nina, ich muss dir jetzt einmal schreiben, wie sehr ich deinen Adventskalender liebe. Ich schreibe nicht jeden Tag, das schaffe ich gar nicht, aber einer meiner ersten Klicks geht zu dir : -)) Und das ist jeden Morgen mit Oh! Und Ah! verbunden! Britta

    AntwortenLöschen
  7. Mist, muß ich haben !
    Tolle Teile hast du da gewerkelt!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab zwar keine solchen Tagrähmchen, aber bei den Ideen die du da so vorgestelt hast, bekomm ich richtig Geschmack mir welche zu zulegen :-)

    Wünsch dir noch einen schönen tag,
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  9. wuuuuaaaah! *heul* und schon wieder kann ich eins meiner adventskalender-türchen leer räumen und neu bestücken. du warst mal wieder schneller ... *lol* so kann's gehen.
    aber auf die perlen-idee war ich noch nicht gekommen. insofern lieben dank für die tolle inspiration!
    glg, miriam

    AntwortenLöschen
  10. Super Idee, das schaut sooooooo schön aus,

    DANKE Susann

    AntwortenLöschen
  11. Also ich finde der Tag-Anhänger und das Herz mit den Perlen, eine gelungen Idee. Werde ich bestimmt in nächster Zeit umsetzen.

    Gruß
    Jutta L.

    AntwortenLöschen
  12. Sarah/ FallenAngel15. Dezember 2010 um 09:45

    Die Dinger sind ja wirklich super, aber irgendwie funst der Link nicht wirklich.

    AntwortenLöschen
  13. sieht super aus, ich habe die Dinger vor Jahren verkauft (inkl. Quetschgerät), weil ich sie (auch) nicht benutzt habe :)

    AntwortenLöschen
  14. Durch Zufall hier gestrandet und ich bin begeistert von deinen kreativen Ideen. Hier laße ich mich gerne infizieren, denn diese Teile liegen auch bei mir im Regal und finde sie etwas langweilig. So aufgepeppt ein Hingucker.
    Danke dies nehme ich mir gerne mit
    Angelika

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...