17. November 2010

Zedernbrot

Klingt ein wenig komisch, sind aber sehr leckere Nusskekse mit einem ordentlichen Hauch von Zitrone. Entweder man mag diese Kombination oder man hasst sie. Da zwischen gibt es nichts! Auch dieses Rezept ist von Nini die wir ganz besonders in der Weihnachtszeit vermissen...


  Zutaten:
375g  Puderzucker
375g  geschälte gemahlene Mandeln
    2    Eiweiß
    2    tropfen Bittermandelöl
    1    Päckchen Vanillezucker
           Zirtonenschale
           Saft einer halben Zitrone

Glasur:
150g Puderzucker
          Saft einer halben Zitrone

und so geht es:
einfach wie alles bei mir - Eiweiß steif schlagen und den Rest darunter heben. Einen Teif ausrollen der mindestens 5mm dick ist. Dann eine Stechform aussuchen und los geht es mit der Fummelei. Bei 130 - 150 Grad ca. 30-45 Minuten backen. Nach dem Abkühlen die Glasur auf die Kekse streichen.

Kommentare:

  1. Oh Zedernbrot! Ich liebe es...Wieviel Eiweiß nimmst du denn?

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lecker!

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. ach du meine güte,ich habe die Eiweiß vergessen - 1000 Dank Bina!

    AntwortenLöschen
  4. Dein Rezept klingt total lecker und erst noch glutenfrei! Wird sofort nachgebacken! Danke fürs Einstellen!

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...