9. Oktober 2010

der Gurkenmörder

Manche Dinge im Leben sind soooo peinlich - und das gehörte für mich dazu.
im Detail:
so sieht das Leporelle aufgeschlagen aus
noch mal geauer:

 noch weitere Details die absolut begründen, warum man die Clear-Stamps von Basic grey basics collection ganz unbedingt braucht...
Material:
Leporello-Kraft-Cardstock (15x15cm), PP october afternoon + Scenic Route, Alphasticker + Stampel Basic grey, schwarze Kordel

Kommentare:

  1. Das Leporello ist so süß und der kleine Täter überhaupt. Lustige Idee!

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. also die Farbkombi finde ich schon mal ganz ganz toll. Den Verschluß muß ich auch endlich mal probieren... Ganz toll auch, daß die Seiten ähnlich aufgebaut sind, das bringt alle Seiten zu einem stimmigen Bild zusammen. Und die kleinen netten Extras (Kreise mit Zahlen)... Gefällt mir supersupergut.

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich Geschichte noch herrlicher umgesetzt, sein zukünftige Frau wird es dir später mal danken!!! ;-)
    LG - Irma

    AntwortenLöschen
  4. Hach, wie cool ist das denn bitte?

    AntwortenLöschen
  5. So jetzt hat mich die Sandra
    http://sanisscrapblog.blogspot.com/
    zu Dir geführt und schon hast Du einen Fääääääään mehr - jawoll
    hier ist es ja mal ordentlich schön und wie fleißig du bist...hmmmmm

    also ich habs gerade bis Juni geschafft alles anzugucken und der Rest kommt jetzt

    Mein Kommentar steht jetzt beim Gurkenbuch weil das einfach der Hammer ist:
    Täterbeschriebung mit Polizei T-shirt - ein Brüller das Büchl
    Stell Dir das mal vor: am 60. Geburtstag Deines Sohnes und er bekommt von seinen Enkeln einen Korb voller Gurken passend zu diesem Büchl :-)

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...