11. Juni 2010

Vintage-Karten

Heute ist der letzte Tag der Einsendung zur Challange...und ich bin völlig überladen mit all euren Einsendungen auch wenn bis heute Nacht noch Zeit ist: SO VIELE!!! Am Sonntag könnt ihr alles selber sehen und ebenso staunen wie ich! Aus Resten des Challange-Gewinn-Materials habe ich noch 2 Karten gemacht... geht ja ruckizucki wenn eh alles auf dem Tisch liegt.


Das Making-off für die Blume habe ich mal vor Ewigkeiten bei der lieben INES gelernt - und ich war damals schon unglaublich begeistert, wie schnall man diese langweiligen Flowers aufwerten kann. Die Blumenmitte ist ein durchsichtiger Knopf der mit ein bischen Papier unterlegt ist.

Den Rand habe ich dunkel geinkt, das Muster ist mit einem alten Notenpapier-Stempel und mit roter Farbe gestempelt. Ein Schriftstempel geht genau so gut.


Zuletzt noch ein paar kleine Tags die ich aus den allerletzten Schnipsel geschnitten habe - DIE kann man immer gebrauchen wenn einem mal wieder so ein Vintage-Wahn überkommt.


Die duneklbraunen Kreise um die Löcher habe ich mit einer kleinen Quickutz-Schablone und der Cuttlebug gestanzt. Vorher habe ich einfach nur Elfenbeinfarbenen Cardstock mit dunkelbrauner Stempelfarbe eingetupft.



1 Kommentar:

  1. Also, ich habe diesmal deine Challenge nicht geschafft, sorry! Aber die Karten sind toll geworden und von den Tags bin ich ja wirklich hingerissen!
    Schönes Wochenende - Irma

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...