16. April 2010

Fund der Woche: Etikettiergerät

Seit Ewigkeiten liebäugele ich mit diesem unnützen Spielzeug. Ja es ist absolut unsinnig und man braucht es wirklich nicht. ABER ich habe es mir gegönnt denn es lief mir geradewegs in die Arme und flehte mich an es mitzunehmen. Na gut, sagte ich mir - und schon ist es im Einkaufskorb gelandet. Für manche Dinge kann man einfach nichts oder?


Mit dem Tagger kann man herrlich Schilder oder Embellishments wie im Laden antackern. Ein kleiner süßer Effekt muss ich gestehen, auch wenn das mit einem kurzen Band oder Tacker ebenso funktioniert. Die "Patronen" gibt in bunt in einem Nachfüllpack: klar, schwarz, braun, rosa und rot . Das nenne ich mal schick gemischt. Dieser hier ist von Panduro, aber soweit ich weiß stellen einige Firmen so einen Etikettierer her. 

Kommentare:

  1. Oh nein! Gute Besserung Dir und Deiner Banscheibe. Ja und so ein Tackerchen ist schon nicht schlecht!

    AntwortenLöschen
  2. Och nein ..... nicht auch noch nen Banscheibenvorfall :(
    Ich wünsch dir gute Besserung für deinen Rücken...und schon dich ein bischen.

    AntwortenLöschen
  3. Auch an dieser Stelle noch mal: gute Besserung und komm bald wieder auf die Beine!
    Und um den Tagger beneide ich Dich ja ein kleinwenig. Um das Ding bin ich auch immer schon mal rumgeschlichen, konnte mich aber nie dazu durchringen, es dann doch zu kaufen. Du musst über Deine Erfahrungen damit unbedingt mal berichten, ja?

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...